Vor dem Regen bergen sie sich im Gebirge, und weil sie keine Zuflucht haben, klammern sie sich an die Felsen.


vor-dem-regen-bergen-sie-sich-im-gebirge-und-weil-sie-keine-zuflucht-haben-klammern-sie-sich-an-die-felsen
job 24:8vordemregenbergensiesichimgebirgeundweilkeinezufluchthabenklammernandiefelsendem regenregen bergenbergen siesie sichsich imim gebirgeund weilweil siesie keinekeine zufluchtzuflucht habenklammern siesie sichsich anan diedie felsenvor dem regendem regen bergenregen bergen siebergen sie sichsie sich imsich im gebirgeund weil sieweil sie keinesie keine zufluchtkeine zuflucht habenklammern sie sichsie sich ansich an diean die felsenvor dem regen bergendem regen bergen sieregen bergen sie sichbergen sie sich imsie sich im gebirgeund weil sie keineweil sie keine zufluchtsie keine zuflucht habenklammern sie sich ansie sich an diesich an die felsenvor dem regen bergen siedem regen bergen sie sichregen bergen sie sich imbergen sie sich im gebirgeund weil sie keine zufluchtweil sie keine zuflucht habenklammern sie sich an diesie sich an die felsen

Schämen sollten sie sich, weil sie Greuel verübt haben; aber sie wissen nicht mehr, was sich schämen heißt, und empfinden keine Scham. Darum werden sie fallen unter den Fallenden; zur Zeit, da ich sie heimsuche, werden sie stürzen, spricht der HERR.Die aber auf dem Felsen sind die, welche das Wort, wenn sie es hören, mit Freuden aufnehmen; aber sie haben keine Wurzel, sie glauben nur eine Zeitlang, und zur Zeit der Anfechtung fallen sie ab.Männer hassen sich oft weil sie Angst voreinander haben; sie haben Angst voreinander weil sie sich nicht kennen; sie kennen sich nicht weil sie nicht kommunizieren können; sie können nicht kommunizieren weil sie getrennt werden.Sie werden auch für das Haus Israel hinfort keine Zuflucht mehr sein, die an ihre Missetat erinnert, wenn sie sich zu ihnen wenden. Und sie sollen erfahren, daß ich Gott, der HERR, bin.Schämen sollten sie sich, weil sie solche Greuel verüben! Aber sie wissen nicht mehr, was sich schämen heißt, und empfinden keine Scham. Darum werden sie fallen unter den Fallenden, zur Zeit ihrer Heimsuchung werden sie stürzen, spricht der HERR.Von Almon-Diblataim brachen sie auf und lagerten sich am Gebirge Abarim, vor dem Nebo.