Und also sprach das alte Weiblein:


und-also-sprach-das-alte-weiblein
«du gehst zu frauen? vergiß die peitsche nicht!»undalsosprachdasalteweibleinund alsoalso sprachsprach dasdas altealte weibleinund also sprachalso sprach dassprach das altedas alte weibleinund also sprach dasalso sprach das altesprach das alte weibleinund also sprach das altealso sprach das alte weiblein

Das Wort ist ein Weiblein, die Tat aber ein Mann. -Karl Julius Weber
das-wort-ist-ein-weiblein-die-tat-aber-ein-mann
Alte Gewohnheiten legen sich nicht so leicht ab wie alte Hemden. -unbekannt
alte-gewohnheiten-legen-sich-nicht-so-leicht-ab-wie-alte-hemden
gingen hin und versahen sich mit Wegzehrung und nahmen alte Säcke auf ihre Esel und alte, zerrissene und geflickte Weinschläuche, -Joshua 9:4
gingen-hin-und-versahen-sich-mit-wegzehrung-und-nahmen-alte-säcke-auf-ihre-esel-und-alte-zerrissene-und-geflickte-weinschläuche
auch alte und geflickte Schuhe an ihre Füße und zogen alte Kleider an, und alles Brot ihres Speisevorrats war hart und schimmlig. -Joshua 9:5
auch-alte-und-geflickte-schuhe-an-ihre-füße-und-zogen-alte-kleider-an-und-alles-brot-ihres-speisevorrats-war-hart-und-schimmlig
Denn zu diesen gehören die, welche sich in die Häuser einschleichen und Weiblein gefangennehmen, die mit Sünden beladen sind und von mancherlei Lüsten umgetrieben werden, -2 Timothy3:6
denn-zu-diesen-gehören-die-welche-sich-in-die-häuser-einschleichen-und-weiblein-gefangennehmen-die-mit-sünden-beladen-sind-und-von-mancherlei