Sondern wenn du geladen bist, so gehe hin und setze dich auf den letzten Platz, damit der, welcher dich eingeladen hat, wenn er kommt, zu dir spreche: Freund, rücke hinauf! Dann wirst du Ehre haben vor denen, die mit dir zu Tische sitzen.


sondern-wenn-geladen-bist-so-gehe-hin-und-setze-dich-auf-den-letzten-platz-damit-der-welcher-dich-eingeladen-hat-wenn-er-kommt-zu-dir-spreche-freund
luke 14:10sondernwenngeladenbistsogehehinundsetzedichaufdenletztenplatzdamitderwelchereingeladenhaterkommtzudirsprechefreundrückehinaufdannwirstehrehabenvordenendiemittischesitzensondern wennwenn dudu geladengeladen bistso gehegehe hinhin undund setzesetze dichdich aufauf denden letztenletzten platzdamit derwelcher dichdich eingeladeneingeladen hatwenn erer kommtzu dirdir sprecherücke hinaufdann wirstwirst dudu ehreehre habenhaben vordie mitmit dirdir zuzu tischetische sitzensondern wenn duwenn du geladendu geladen bistso gehe hingehe hin undhin und setzeund setze dichsetze dich aufdich auf denauf den letztenden letzten platzwelcher dich eingeladendich eingeladen hatwenn er kommtzu dir sprechedann wirst duwirst du ehredu ehre habenehre haben vorhaben vor denendie mit dirmit dir zudir zu tischezu tische sitzen

und nun der, der dich und ihn geladen hat, komme und zu dir sage: Mache diesem Platz! und du dann beschämt den letzten Platz einnehmen müssest.Wenn du von jemand zur Hochzeit geladen bist, so setze dich nicht obenan, damit nicht etwa ein Vornehmerer als du von ihm geladen seiDu bist alt, wenn Dich die Freunde nicht nur zum Bahnhof bringen, sondern auch noch in den Zug hinein bis zu Deinem Platz begleiten und Dein Gepäck verstauen. Oder wenn Dir Leute ihren Sitzplatz anbieten, denen Du bis vor kurzem noch Hilfestellung beim Einsteigen angeboten hast.Unser Herr sage doch deinen Knechten, die vor dir stehen, daß sie einen Mann suchen, der gut auf der Harfe spielen kann, damit, wenn der böse Geist von Gott über dich kommt, er mit seiner Hand spiele, damit dir wohler werde.Wenn es dir gelingt, über dich selbst gut zu Gericht zu sitzen, dann bist du ein wirklicher Weiser.Ich will dich lieben ohne dich festzuhalten, will mir ein Urteil bilden ohne dich zu verurteilen, will dir nahe sein ohne in dich zu dringen, will dich ermutigen ohne dich zu überfordern, will von dir gehen ohne Schuldgefühle, will an dir Kritik üben ohne dich zu verletzen, und will dir helfen ohne dich abhängig zu machen. Wenn ich dasselbe von dir erfahren kann, dann können wir uns wirklich begegnen und einander bereichern.