Die goldene Zeit der Geistlichkeit fiel immer in die Gefangenschaft des menschlichen Geistes.


die-goldene-zeit-der-geistlichkeit-fiel-immer-in-die-gefangenschaft-menschlichen-geistes
friedrich schiller zitatediegoldenezeitdergeistlichkeitfielimmerindiegefangenschaftmenschlichengeistesdie goldenegoldene zeitzeit derder geistlichkeitgeistlichkeit fielfiel immerimmer inin diedie gefangenschaftgefangenschaft desdes menschlichenmenschlichen geistesdie goldene zeitgoldene zeit derzeit der geistlichkeitder geistlichkeit fielgeistlichkeit fiel immerfiel immer inimmer in diein die gefangenschaftdie gefangenschaft desgefangenschaft des menschlichendes menschlichen geistesdie goldene zeit dergoldene zeit der geistlichkeitzeit der geistlichkeit fielder geistlichkeit fiel immergeistlichkeit fiel immer infiel immer in dieimmer in die gefangenschaftin die gefangenschaft desdie gefangenschaft des menschlichengefangenschaft des menschlichen geistesdie goldene zeit der geistlichkeitgoldene zeit der geistlichkeit fielzeit der geistlichkeit fiel immerder geistlichkeit fiel immer ingeistlichkeit fiel immer in diefiel immer in die gefangenschaftimmer in die gefangenschaft desin die gefangenschaft des menschlichendie gefangenschaft des menschlichen geistes

Die größte Erfindung des menschlichen Geistes? - Die Zinseszinsen! -Albert Einstein
die-größte-erfindung-menschlichen-geistes-die-zinseszinsen
Jeder Krieg ist eine Niederlage des menschlichen Geistes. -Henry Miller
jeder-krieg-ist-eine-niederlage-menschlichen-geistes
Die Zahlen sind freie Schöpfungen des menschlichen Geistes, sie dienen als Mittel, um die Verschiedenheit der Dinge leichter und schärfer aufzufassen. -Dedekind
die-zahlen-sind-freie-schöpfungen-menschlichen-geistes-sie-dienen-als-mittel-um-die-verschiedenheit-der-dinge-leichter-und-schärfer-aufzufassen
Wer seine Ansicht mit anderen Waffen als denen des Geistes verteidigt, von dem muß ich voraussetzen, daß ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind. -Otto von Bismarck
wer-seine-ansicht-mit-anderen-waffen-als-denen-geistes-verteidigt-von-dem-muß-ich-voraussetzen-daß-ihm-die-waffen-geistes-ausgegangen-sind