Die Gans erwacht' im fremden Forst, sie lag in einem Adlerhorst, Sie sah sich um und sprach betroffen, Mein lieber Schwan, war ich besoffen!


die-gans-erwacht'-im-fremden-forst-sie-lag-in-einem-adlerhorst-sie-sah-sich-um-und-sprach-betroffen-mein-lieber-schwan-war-ich-besoffen
unbekanntdieganserwacht'imfremdenforstsielagineinemadlerhorstsiesahsichumundsprachbetroffenmeinlieberschwanwarichbesoffendie gansgans erwachterwacht' imim fremdenfremden forstsie laglag inin einemeinem adlerhorstsie sahsah sichsich umum undund sprachsprach betroffenmein lieberlieber schwanwar ichich besoffendie gans erwachtgans erwacht' imerwacht' im fremdenim fremden forstsie lag inlag in einemin einem adlerhorstsie sah sichsah sich umsich um undum und sprachund sprach betroffenmein lieber schwanwar ich besoffendie gans erwacht' imgans erwacht' im fremdenerwacht' im fremden forstsie lag in einemlag in einem adlerhorstsie sah sich umsah sich um undsich um und sprachum und sprach betroffendie gans erwacht' im fremdengans erwacht' im fremden forstsie lag in einem adlerhorstsie sah sich um undsah sich um und sprachsich um und sprach betroffen

Und siehe, da brachten sie zu ihm einen Gelähmten, der auf einem Bette lag. Und als Jesus ihren Glauben sah, sprach er zu dem Gelähmten: Sei getrost, mein Sohn, deine Sünden sind dir vergeben! -Matthew 9:2
und-siehe-da-brachten-sie-zu-ihm-einen-gelähmten-der-auf-einem-bette-lag-und-als-jesus-ihren-glauben-sah-sprach-er-zu-dem-gelähmten-sei-getrost
Und als der König von Israel sie sah, sprach er zu Elisa: Mein Vater, soll ich sie schlagen? Soll ich sie schlagen? -2 Kings 6:21
und-als-der-könig-von-israel-sie-sah-sprach-er-zu-elisa-mein-vater-soll-ich-sie-schlagen-soll-ich-sie-schlagen
Und als sie es öffnete, sah sie das Kind. Und siehe, es war ein weinendes Knäblein! Da erbarmte sie sich über dasselbe und sprach: Es ist eines der hebräischen Kinder! -Exodus 2:6
und-als-sie-es-öffnete-sah-sie-das-kind-und-siehe-es-war-ein-weinendes-knäblein-da-erbarmte-sie-sich-über-dasselbe-und-sprach-es-ist-eines-der
Einem Fremden aber folgen sie nicht nach, sondern fliehen vor ihm; denn sie kennen der Fremden Stimme nicht. -John 10:5
einem-fremden-aber-folgen-sie-nicht-nach-sondern-fliehen-vor-ihm-denn-sie-kennen-der-fremden-stimme-nicht