Und Zitate

Go to Gemtracks Beats
Und Zitate: Kopf und Herz sind wie ein Liebespaar: Sie suchen und sie finden sich. Sie meiden und ergänzen sich. Sie fragen und begreifen sich; verlieben und verletzen sich; gewinnen und verlieren sich; beherrschen und befreien sich; verbitten und verdanken sich; streiten und versöhnen sich; sterben und erleben sich; trennen sich. Wachsen zusammen. -Pyhrr
Und Zitate: Träume sind die nächtlichen Spiegel der Seele - in der sich Licht und Schatten, Schönheit und Grauen, Enttäuschung und Hoffnung, Schmerz und Freude, Angst und Furchtlosigkeit, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft spiegeln. -Horst Bulla
Und Zitate: Und Du lachst und Du weinst, und irgendwann wirst du verstehen, dass beides Eins sind und das Eine ohne das Andere niemals existieren kann. Und so lachen wir unter Tränen und weinen vor Freude. -Henn
und-du-lachst-und-du-weinst-und-irgendwann-wirst-verstehen-dass-beides-eins-sind-und-das-eine-ohne-das-andere-niemals-existieren-kann-und-so-lachen
Und Zitate: Du kochst und putzt und machst alles, und ich sitz' in meinem Sessel und finde es gut! -Helge Schneider
du-kochst-und-putzt-und-machst-alles-und-ich-sitz'-in-meinem-sessel-und-finde-es-gut
Und Zitate: Verstand und Genie rufen Achtung und Hochschätzung hervor, Witz und Humor erwecken Liebe und Zuneigung. -Achtung Zitate
verstand-und-genie-rufen-achtung-und-hochschätzung-hervor-witz-und-humor-erwecken-liebe-und-zuneigung
Und Zitate: Wir danken Ihnen für etwa 600 Tage voller Singen und Erzählen, Trösten und Pusten und mindestens 1000 Antworten und neue Erkenntnisse. Danke für 3 Jahre Spiel,Spaß und jede Menge Geduld. -unbekannt
wir-danken-ihnen-für-etwa-600-tage-voller-singen-und-erzählen-trösten-und-pusten-und-mindestens-1000-antworten-und-neue-erkenntnisse-danke-für-3
Und Zitate: Das Hässliche und Gemeine steckt das Schöne und Edle mit seiner Fäulnis an, und zusammen verrottet und verwest es. -Jack London
das-hässliche-und-gemeine-steckt-das-schöne-und-edle-mit-seiner-fäulnis-an-und-zusammen-verrottet-und-verwest-es
Und Zitate: Neue Unternehmen bringen neue Ideen und Impulse in den Wettbewerb, halten ihn lebendig und funktionsfähig und verhindern Erstarrung und Verkrustung. -Bangemann
neue-unternehmen-bringen-neue-ideen-und-impulse-in-den-wettbewerb-halten-ihn-lebendig-und-funktionsfähig-und-verhindern-erstarrung-und-verkrustung
Und Zitate: Die natürlichen Feinde des Kreativen sind Staubsauger, Spül- und Waschmaschine, Bohr-, Trenn- und Schleifmaschinen, Rasenmäher, Rasenkantenschneider, elektrische Laubsauger und andere Folterinstrumente inquisitorischer Hobbygärtnerei und militanter Heimwerkerkunst. -Küppers
Und Zitate: Es ist alles klein und winzig und so gleichgültig. Nur das, worauf die Seele hofft und wohin sie zieht, ist groß und ewig. -Keller
es-ist-alles-klein-und-winzig-und-so-gleichgültig-nur-das-worauf-die-seele-hofft-und-wohin-sie-zieht-ist-groß-und-ewig
Und Zitate: Barrikade, Bürgerkrieg und Königsmord sind die häßlichen und doch zugleich unerläßlichen Seiten von Demokratie, Verfassung und Parlamentsherrschaft gewesen, und es gibt kaum ein nationales Selbstbestimmungsrecht ohne nationalen Befreiungskrieg. -Fischer
Und Zitate: Ohne gute Freunde macht das Leben keinen Spaß. Anregung und kritischer Rat, gemeinsame Ideen und auch mal ganz unterschiedliche Leute und Charaktere, auf jeden Fall Offenheit und Aufgeschlossenheit, das gehört einfach dazu - und daß man sich darauf verlassen kann. -Scharping
Und Zitate: Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit: Eine Zeit zum Gebären und eine Zeit zum Sterben, eine Zeit zum Pflanzen und eine Zeit zum Abernten der Pflanzen, eine Zeit zum Töten und eine Zeit zum Heilen, eine Zeit zum Niederreißen und eine Zeit zum Bauen, eine Zeit zum Weinen und eine Zeit zum Lachen, eine Zeit für die Klage und eine Zeit für den Tanz; eine Zeit zum Steinewerfen und eine Zeit zum Steinesammeln, eine Zeit zum Umarmen und eine Zeit, die Umarmung zu lösen, eine Zeit zum Suchen und eine Zeit zum Verlieren, eine Zeit zum Behalten und eine Zeit zum Wegwerfen, eine Zeit zum Zerreißen und eine Zeit zum Zusammennähen, eine Zeit zum Schweigen und eine Zeit zum Reden, eine Zeit zum Lieben und eine Zeit zum Hassen, eine Zeit für den Krieg und eine Zeit für den Frieden. -Altes Testament
Und Zitate: Wer in seiner Seele von gleicher Gesinnung zu Freund und Feind, zum Neutralen und Gleichgültigen und ebenso zum Sünder und zum Heiligen ist, ragt hervor. -Bhagavadgita
wer-in-seiner-seele-von-gleicher-gesinnung-zu-freund-und-feind-zum-neutralen-und-gleichgültigen-und-ebenso-zum-sünder-und-zum-heiligen-ist-ragt
Und Zitate: Ein Traum, ein Traum ist unser Leben auf Erden hier. Wie Schatten auf den Wogen schweben und schwinden wir und messen unsre trägen Tritte nach Raum und Zeit; und sind (und wissen's nicht) in Mitte der Ewigkeit. -Johann Gottfried von Herder
Und Zitate: Selbst Politiker und hohe Beamte befinden sich sprachlich kaum auf der Höhe ihrer Ämter. Und sie alle wollen vor dem Mikrofon gern gewählt sprechen und zeitgemäß, sie werden unnatürlich, und die Grammatik geht in die Brüche, und das Vokabular will zu hoch hinaus. -Hans Weigel
Und Zitate: Toleranz verlangt nicht danach Unstimmigkeiten und Widersprüche zu verschleiern. , Im Gegenteil, sie fordert, die Unmöglichkeit eines umfassenden einheitlichen , Denkens anzuerkennen und darum fremde und gegensätzliche Ansichten ohne Hass , und Feindschaft zur Kenntnis zu nehmen. -Lew Sinowjewitsch Kopelew
Und Zitate: Toleranz verlangt nicht danach Unstimmigkeiten und Widersprüche zu verschleiern. Im Gegenteil, sie fordert, die Unmöglichkeit eines umfassenden einheitlichen Denkens anzuerkennen und darum fremde und gegensätzliche Ansichten ohne Hass und Feindschaft zur Kenntnis zu nehmen. -Kopelew
Und Zitate: Wo Liebe ist und Weisheit, da ist weder Furcht noch Ungewissheit; wo Geduld und Demut, weder Zorn noch Aufregung; wo Armut und Freude, nicht Habsucht und Geiz; wo Ruhe und Besinnung, nicht Zerstreuung noch Haltlosigkeit. -Franz von Assisi
Und Zitate: Wahrscheinlich ist Schönheit nichts anderes als Geliebtwordensein. Denn etwas lieben und es verschönen ist ein und dasselbe. Und seine Liebe zu verbreiten und andere ihre Schönheit finden zu machen ist auch ein und dasselbe. -Robert Musil
Und Zitate: Man sieht nur noch Trallala und Dingsbums und Wetten-Shows und Rate-Shows und Schubidu. Man kann es auch so sagen: Das Fernsehen verachtet den Zuschauer. -Siegfried Lowitz
man-sieht-nur-noch-trallala-und-dingsbums-und-wetten-shows-und-rate-shows-und-schubidu-man-kann-es-auch-so-sagen-das-fernsehen-verachtet-den
Und Zitate: Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
und-aus-dem-chaos-sprach-eine-stimme-zu-mir-lächle-und-sei-froh-es-könnte-schlimmer-kommen-und-ich-lachte-und-war-froh-denn-es-kam-schlimmer
Und Zitate: Die Systeme, die Methoden und ihre Lehrer und all die Komplikationen ihrer Rivalitäten, Lockmittel, Versprechungen und Täuschungen bewirken Trennungen im Leben, die uns als Sekten und Kulte bekannt sind. -Krishnamurti
die-systeme-die-methoden-und-ihre-lehrer-und-all-die-komplikationen-ihrer-rivalitäten-lockmittel-versprechungen-und-täuschungen-bewirken-trennungen
Und Zitate: Achte und schätze jeden Menschen - und Du bekommst seine Wertschätzung und Achtung zurück! -Horst Bulla
achte-und-schätze-jeden-menschen-und-du-bekommst-seine-wertschätzung-und-achtung-zurück
Und Zitate: Man kann einen Menschen nicht wie ein Pferd arbeiten und wie ein Schwein essen und wohnen lassen und dann erwarten, dass es kultivierte Lebensgewohnheiten und edle Ideale hat. -Jack London
man-kann-einen-menschen-nicht-wie-ein-pferd-arbeiten-und-wie-ein-schwein-essen-und-wohnen-lassen-und-dann-erwarten-dass-es-kultivierte
Und Zitate: Wer verliebt ist, seufzt und hofft und glaubt und jauchzt. -Christian Dietrich Grabbe
Und Zitate: Zum neuen Jahr Viel Glück und Segen Und Fried' und Freud' Auf allen Wegen! -Rosalie Koch
zum-neuen-jahr-viel-glück-und-segen-und-fried'-und-freud'-auf-allen-wegen
Und Zitate: Im Anfang war das Benzin und der Vergaser. Dann schuf Gott den Motor und die Karosserie, die Hupe und das Verkehrslicht. Dann betrachtete er sein Werk und sah, daß es nicht genug war. Darum schuf er noch das Halteverbot und den Verkehrspolizisten, und als dies alles geschaffen war, stieg Satan aus der Hölle empor und schuf die Parkplätze. -Ephraim Kishon
Und Zitate: Diktatoren reiten auf Tigern hin und her und wagen nicht abzusteigen. Und die Tiger werden hungrig. -Winston Spencer Churchill
diktatoren-reiten-auf-tigern-hin-und-her-und-wagen-nicht-abzusteigen-und-die-tiger-werden-hungrig
Und Zitate: Trends und Exemplarisches erkennen, Zufälliges und Flüchtiges verdrängen - das kann und sollte die Statistik leisten. -Tyll Necker
trends-und-exemplarisches-erkennen-zufälliges-und-flüchtiges-verdrängen-das-kann-und-sollte-die-statistik-leisten
Und Zitate: Bei der ungeheuren Beschleunigung des Lebens wird Geist und Auge an ein halbes oder falsches Sehen und Urteilen gewöhnt, und jedermann gleicht den Reisenden, welche Land und Volk von der Eisenbahn aus kennenlernen. -Friedrich Nietzsche
Und Zitate: Liebet und vermehret und nicht verbieget und belehret euch. -*1959
liebet-und-vermehret-und-nicht-verbieget-und-belehret-euch
Und Zitate: Musika ist eine halbe Disziplin und Zuchtmeisterin, so die Leute gelinder und sanftmütiger, sittsamer und vernünftiger macht. -Martin Luther
musika-ist-eine-halbe-disziplin-und-zuchtmeisterin-so-die-leute-gelinder-und-sanftmütiger-sittsamer-und-vernünftiger-macht
Und Zitate: Die Liebe gehört rein der Gesinnung und dem Gefühle an und ist überall aufopfernd, gehorchend und hingebend. -Wilhelm von Humboldt
die-liebe-gehört-rein-der-gesinnung-und-dem-gefühle-an-und-ist-überall-aufopfernd-gehorchend-und-hingebend
Und Zitate: Beim Kleinen beginnt alles, und je größer und mächtiger etwas werden soll, desto langsamer und scheinbar mühsamer wächst es. -Jeremias Gotthelf
beim-kleinen-beginnt-alles-und-größer-und-mächtiger-etwas-werden-soll-desto-langsamer-und-scheinbar-mühsamer-wächst-es