Sein Zitate

Sein Zitate: Jede Bedingung für das eigene Sein ist eine Schöpfung menschlichen Bewusstseins. Das Sein hat keine Bedingung, um zu sein. Nur der Mensch erschafft sich Bedingungen, weil er glaubt, etwas dafür tun zu müssen, um zu sein, was er schon ist. -Duman


Sein Zitate: Die Waffe des Karikaturisten ist sein Zeichenstift. Die Munition dazu iefert jedoch sein analytischer Verstand und sein treffender Humor. -Andreas Dunker


die-waffe-karikaturisten-ist-sein-zeichenstift-die-munition-dazu-iefert-jedoch-sein-analytischer-verstand-und-sein-treffender-humor
Sein Zitate: Wer weder sein Telefon noch sein Badezimmer noch sein Auto benutzen kann. -Unbekannt


wer-weder-sein-telefon-noch-sein-badezimmer-noch-sein-auto-benutzen-kann
Sein Zitate: Eine Armee ist bestimmt dann ganz demokratisch, wenn ein Oberleutnant damit rechnen muß, daß sein Rekrut von heute sein Bürovorsteher von morgen sein kann. -Dwight David Eisenhower


eine-armee-ist-bestimmt-dann-ganz-demokratisch-wenn-ein-oberleutnant-damit-rechnen-muß-daß-sein-rekrut-von-heute-sein-bürovorsteher-von-morgen-sein
Sein Zitate: Eine Armee ist bestimmt dann ganz demokratisch, wenn ein Oberleutnant damit rechnen muss, dass sein Rekrut von heute sein Bürovorsteher von morgen sein kann. -Armee Zitate


eine-armee-ist-bestimmt-dann-ganz-demokratisch-wenn-ein-oberleutnant-damit-rechnen-muss-dass-sein-rekrut-von-heute-sein-bürovorsteher-von-morgen-sein
Sein Zitate: Willst Du sehr gut sein, so musst Du auch sehr klug sein. Gut sein ohne Klugheit, ist Dummheit. -Putjatin


willst-du-sehr-gut-sein-so-musst-du-auch-sehr-klug-sein-gut-sein-ohne-klugheit-ist-dummheit
Sein Zitate: Ein Heiliger kann voll des absurdesten Aberglaubens sein, oder er kann umgekehrt ein Philosoph sein: Beides gilt gleich. Sein Tun allein beurkundet ihn als Heiligen. -Arthur Schopenhauer


ein-heiliger-kann-voll-absurdesten-aberglaubens-sein-oder-er-kann-umgekehrt-ein-philosoph-sein-beides-gilt-gleich-sein-tun-allein-beurkundet-ihn-als
Sein Zitate: Wir sind, was wir vorgeben zu sein, also müssen wir, vorsichtig mit dem sein, was wir sein wollen. -Vonnegut


wir-sind-was-wir-vorgeben-zu-sein-also-müssen-wir-vorsichtig-mit-dem-sein-was-wir-sein-wollen
Sein Zitate: Du wirst sein was du sein musst oder du wirst nichts sein. -San Martin


du-wirst-sein-was-sein-musst-oder-wirst-nichts-sein
Sein Zitate: Willst du für eine Stunde glücklich sein, so betrinke dich. Willst du für drei Tage glücklich sein, so heirate. Willst du für acht Tage glücklich sein, so schlachte ein Schwein und gib ein Festessen. Willst du aber ein Leben lang glücklich sein, so schaffe dir einen Garten. -Aus China


Sein Zitate: Manchmal möchte man nur noch alleine sein. Alles hinter sich lassen, neu beginnen, fliegen, frei sein. Sein Leben von vorne leben, wenn das ginge. Aber nein, ein allmächtiger Schöpfer hat in seinem Lebenswerk den


Sein Zitate: Wir träumen von Unendlichkeit, im Glanz der Verderblichkeit, ewig - will der Mensch Fehler frei sein, ein göttliches Meisterwerk, dass sich sein lebenlang durch Kämpft, doch vor dem letzten Atemzug erkennt, wie die Pracht, des mutigen Menschen, Selbst zu sein - Siegt. -Azoth


Sein Zitate: Wer einen Tag glücklich sein will, soll sich betrinken. Wer einen Monat glücklich sein will, soll ein Schwein schlachten. Wer ein Jahr glücklich sein will, soll heiraten. Wer ein Leben glücklich sein will, muß seinen Beruf lieben. -unbekannt


Sein Zitate: Aufrichtig zu sein kann ich versprechen, unparteiisch zu sein aber nicht. -Johann Wolfgang von Goethe


aufrichtig-zu-sein-kann-ich-versprechen-unparteiisch-zu-sein-aber-nicht
Sein Zitate: Frei sein heißt, wählen können, wessen Sklave man sein will. -Jeanne Moreau


frei-sein-heißt-wählen-können-wessen-sklave-man-sein-will
Sein Zitate: Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage. -Existenz Zitate


sein-oder-nicht-sein-das-ist-hier-die-frage
Sein Zitate: Medizin muss Wissenschaft sein, oder sie wird nicht sein. -Naunyn


medizin-muss-wissenschaft-sein-oder-sie-wird-nicht-sein
Sein Zitate: Der Wille frei zu sein folgt dem Ruf stark zu sein. -Dörheit


der-wille-frei-zu-sein-folgt-dem-ruf-stark-zu-sein