Wir haben es mit dem Übergang von Industrien mit dem Schwerpunkt Arbeit zu Industrien mit dem Schwerpunkt Wissen zu tun. Unsere Probleme liegen dort, wo die Schwerpunkte weiterhin Arbeit und Kapital sind.


wir-haben-es-mit-dem-Übergang-von-industrien-mit-dem-schwerpunkt-arbeit-zu-industrien-mit-dem-schwerpunkt-wissen-zu-tun-unsere-probleme-liegen-dort
peter f. druckerwirhabenesmitdemÜbergangvonindustrienschwerpunktarbeitzuwissentununsereproblemeliegendortwodieschwerpunkteweiterhinundkapitalsindwir habenhaben eses mitmit demdem ÜbergangÜbergang vonvon industrienindustrien mitmit demdem schwerpunktschwerpunkt arbeitarbeit zuzu industrienindustrien mitmit demdem schwerpunktschwerpunkt wissenwissen zuzu tununsere problemeprobleme liegenliegen dortwo diedie schwerpunkteschwerpunkte weiterhinweiterhin arbeitarbeit undund kapitalkapital sindwir haben eshaben es mites mit demmit dem Übergangdem Übergang vonÜbergang von industrienvon industrien mitindustrien mit demmit dem schwerpunktdem schwerpunkt arbeitschwerpunkt arbeit zuarbeit zu industrienzu industrien mitindustrien mit demmit dem schwerpunktdem schwerpunkt wissenschwerpunkt wissen zuwissen zu tununsere probleme liegenprobleme liegen dortwo die schwerpunktedie schwerpunkte weiterhinschwerpunkte weiterhin arbeitweiterhin arbeit undarbeit und kapitalund kapital sind

Statt unablässig den Verlust der alten Industrien zu bejammern, müssen wir uns einfach dem Abenteuer stellen, neue Industrien zu entwickeln. -John Naisbitt
statt-unablässig-den-verlust-der-alten-industrien-zu-bejammern-müssen-wir-uns-einfach-dem-abenteuer-stellen-neue-industrien-zu-entwickeln
Nicht unsere Arbeit macht uns zu dem, was wir sind, sondern das, was wir aus unserer Arbeit machen. -Walter Böckmann
nicht-unsere-arbeit-macht-uns-zu-dem-was-wir-sind-sondern-das-was-wir-aus-unserer-arbeit-machen