Willst du einen Gegner überzeugen, mußt du ihm die besten und edelsten Züge seines Charakters vor Augen führen. Umwirb ihn auf diese Weise, wo du kannst. Halte ihm nicht seine Fehler vor.


willst-einen-gegner-überzeugen-mußt-ihm-die-besten-und-edelsten-züge-seines-charakters-vor-augen-führen-umwirb-ihn-auf-diese-weise-wo-kannst
mahatma gandhiwillsteinengegnerüberzeugenmußtihmdiebestenundedelstenzügeseinescharaktersvoraugenführenumwirbihnaufdieseweisewokannsthaltenichtseinefehlervorwillst dudu eineneinen gegnergegner überzeugenmußt dudu ihmihm diedie bestenbesten undund edelstenedelsten zügezüge seinesseines charakterscharakters voraugen führenumwirb ihnihn aufauf diesediese weisewo dudu kannsthalte ihmihm nichtnicht seineseine fehlerfehler vorwillst du einendu einen gegnereinen gegner überzeugenmußt du ihmdu ihm dieihm die bestendie besten undbesten und edelstenund edelsten zügeedelsten züge seineszüge seines charaktersseines charakters vorcharakters vor augenvor augen führenumwirb ihn aufihn auf dieseauf diese weisewo du kannsthalte ihm nichtihm nicht seinenicht seine fehlerseine fehler vor

Und es kam ein Aussätziger zu ihm, bat ihn, fiel vor ihm auf die Knie und sprach: Wenn du willst, kannst du mich reinigen! -Mark 1:40
und-es-kam-ein-aussätziger-zu-ihm-bat-ihn-fiel-vor-ihm-auf-die-knie-und-sprach-wenn-willst-kannst-mich-reinigen
und lege deine Hand auf ihn und stelle ihn vor Eleasar, den Priester, und vor die ganze Gemeinde und gib ihm Befehl vor ihren Augen. -Numbers 27:19
und-lege-deine-hand-auf-ihn-und-stelle-ihn-vor-eleasar-den-priester-und-vor-die-ganze-gemeinde-und-gib-ihm-befehl-vor-ihren-augen
Und er nahm den Blinden bei der Hand und führte ihn vor das Dorf hinaus, spie ihm in die Augen, legte ihm die Hände auf und fragte ihn, ob er etwas sähe. -Mark 8:23
und-er-nahm-den-blinden-bei-der-hand-und-führte-ihn-vor-das-dorf-hinaus-spie-ihm-in-die-augen-legte-ihm-die-hände-auf-und-fragte-ihn-ob-er-etwas
Und sie ließ ihn auf ihrem Schoß einschlafen und rief einen Mann, der schor ihm die sieben Locken seines Hauptes ab, und sie fing an, ihn zu bezwingen, und seine Kraft wich von ihm. -Judges 16:19
und-sie-ließ-ihn-auf-ihrem-schoß-einschlafen-und-rief-einen-mann-der-schor-ihm-die-sieben-locken-seines-hauptes-ab-und-sie-fing-an-ihn-zu-bezwingen
ich will nicht freigelassen werden, so bringe ihn sein Herr vor Gott und stelle ihn an die Tür oder den Pfosten und durchbohre ihm seine Ohren mit einem Pfriem, daß er ihm diene ewiglich. -Exodus 21:6
ich-will-nicht-freigelassen-werden-so-bringe-ihn-sein-herr-vor-gott-und-stelle-ihn-an-die-tür-oder-den-pfosten-und-durchbohre-ihm-seine-ohren-mit
Und siehe, ein Aussätziger kam, fiel vor ihm nieder und sprach: Herr, wenn du willst, kannst du mich reinigen. -Matthew 8:2
und-siehe-ein-aussätziger-kam-fiel-vor-ihm-nieder-und-sprach-herr-wenn-willst-kannst-mich-reinigen