Wer keine Kraft zum Träumen hat, hat keinen Mut zum Kämpfen.


wer-keine-kraft-zum-träumen-hat-hat-keinen-mut-zum-kämpfen
graffitowerkeinekraftzumträumenhathatkeinenmutkämpfenwer keinekeine kraftkraft zumzum träumenträumen hathat keinenkeinen mutmut zumzum kämpfenwer keine kraftkeine kraft zumkraft zum träumenzum träumen hathat keinen mutkeinen mut zummut zum kämpfenwer keine kraft zumkeine kraft zum träumenkraft zum träumen hathat keinen mut zumkeinen mut zum kämpfenwer keine kraft zum träumenkeine kraft zum träumen hathat keinen mut zum kämpfen

Wer keine Kraft zum Traum hat, hat keine Kraft zum Leben. -Toller
wer-keine-kraft-zum-traum-hat-hat-keine-kraft-zum-leben
Wir müssen den Mut zum Verbrauchen aufrechterhalten. Denn ein Volk, das den Mut zum Verbrauchen verliert, verliert auch die Kraft zur Produktion. -Ludwig Erhard
wir-müssen-den-mut-zum-verbrauchen-aufrechterhalten-denn-ein-volk-das-den-mut-zum-verbrauchen-verliert-verliert-auch-die-kraft-zur-produktion
Was heute Wahrheit ist, hat morgen keine Gültigkeit mehr. Wie soll einem da der Mut zum Risiko zufliegen? -Winfried M. Bauer
was-heute-wahrheit-ist-hat-morgen-keine-gültigkeit-mehr-wie-soll-einem-da-der-mut-zum-risiko-zufliegen
Wer alte Wunden leckt, hat keinen freien Mund zum Küssen. -Andreas Tenzer
wer-alte-wunden-leckt-hat-keinen-freien-mund-zum-küssen
Wer kein Geld hat, hat auch keinen Mut. Er fürchtet, überall zurückgesetzt zu werden, glaubt jede Demütigung ertragen zu müssen, und zeigt sich allerorten in ungünstigem Licht. -Knigge
wer-kein-geld-hat-hat-auch-keinen-mut-er-fürchtet-überall-zurückgesetzt-zu-werden-glaubt-jede-demütigung-ertragen-zu-müssen-und-zeigt-sich
Nachdem seine göttliche Kraft uns alles, was zum Leben und zur Gottseligkeit dient, geschenkt hat, durch die Erkenntnis dessen, der uns kraft seiner Herrlichkeit und Tugend berufen hat, -2 Peter 1:3
nachdem-seine-göttliche-kraft-uns-alles-was-zum-leben-und-zur-gottseligkeit-dient-geschenkt-hat-durch-die-erkenntnis-dessen-der-uns-kraft-seiner