Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.


wer-den-hafen-nicht-kennt-in-den-er-segeln-will-für-den-ist-kein-wind-der-richtige
lucius annaeus senecawerdenhafennichtkenntinersegelnwillfüristkeinwindderrichtigewer denden hafenhafen nichtnicht kenntin denden erer segelnsegeln willfür denden istist keinkein windwind derder richtigewer den hafenden hafen nichthafen nicht kenntin den erden er segelner segeln willfür den istden ist keinist kein windkein wind derwind der richtigewer den hafen nichtden hafen nicht kenntin den er segelnden er segeln willfür den ist keinden ist kein windist kein wind derkein wind der richtigewer den hafen nicht kenntin den er segeln willfür den ist kein windden ist kein wind derist kein wind der richtige

Für ein Schiff, das seinen Hafen nicht kennt, weht kein Wind günstig. -Seneca
für-ein-schiff-das-seinen-hafen-nicht-kennt-weht-kein-wind-günstig
Es gibt keinen günstigen Wind für den, der nicht weiß, in welche Richtung er segeln will. -Oranien-Nassau
es-gibt-keinen-günstigen-wind-für-den-der-nicht-weiß-in-welche-richtung-er-segeln-will
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will. -Michel de Montaigne
kein-wind-ist-demjenigen-günstig-der-nicht-weiß-wohin-er-segeln-will
Opportunismus ist die Kunst, mit dem Wind zu segeln, den andere machen. -Carlo Manzoni
opportunismus-ist-die-kunst-mit-dem-wind-zu-segeln-den-andere-machen
Wer nicht den Willen Gottes kennt, der kann kein Edler sein. -Konfuzius
wer-nicht-den-willen-gottes-kennt-der-kann-kein-edler-sein