Wer das Gebot bewahrt, der bewahrt seine Seele; wer aber seiner Wege nicht achtet, muß sterben.


wer-das-gebot-bewahrt-der-bewahrt-seine-seele-wer-aber-seiner-wege-nicht-achtet-muß-sterben
proverbs 19:16werdasgebotbewahrtderbewahrtseineseeleweraberseinerwegenichtachtetmußsterbenwer dasdas gebotgebot bewahrtder bewahrtbewahrt seineseine seelewer aberaber seinerseiner wegewege nichtnicht achtetmuß sterbenwer das gebotdas gebot bewahrtder bewahrt seinebewahrt seine seelewer aber seineraber seiner wegeseiner wege nichtwege nicht achtetwer das gebot bewahrtder bewahrt seine seelewer aber seiner wegeaber seiner wege nichtseiner wege nicht achtetwer aber seiner wege nichtaber seiner wege nicht achtet

Wer seinen Mund hütet und seine Zunge bewahrt, der erspart seiner Seele manche Not. -Proverbs 21:23
wer-seinen-mund-hütet-und-seine-zunge-bewahrt-der-erspart-seiner-seele-manche-not
Wer Verstand erwirbt, liebt seine Seele; wer Vernunft bewahrt, findet Gutes. -Proverbs 19:8
wer-verstand-erwirbt-liebt-seine-seele-wer-vernunft-bewahrt-findet-gutes
Wer das Gebot bewahrt, berücksichtigt keine böse Sache; aber das Herz des Weisen nimmt Rücksicht auf Zeit und Gericht. -Ecclesiastes 8:5
wer-das-gebot-bewahrt-berücksichtigt-keine-böse-sache-aber-das-herz-weisen-nimmt-rücksicht-auf-zeit-und-gericht
Wer seine Lippen hütet, bewahrt sein Leben, wer seinen Mund aufreißt, den trifft verderben. -Altes Testament
wer-seine-lippen-hütet-bewahrt-sein-leben-wer-seinen-mund-aufreißt-den-trifft-verderben
Siehe, ich komme wie ein Dieb! Selig ist, wer wacht und seine Kleider bewahrt, damit er nicht bloß einhergehe und man nicht seine Schande sehe! -66N:16:15
siehe-ich-komme-wie-ein-dieb-selig-ist-wer-wacht-und-seine-kleider-bewahrt-damit-er-nicht-bloß-einhergehe-und-man-nicht-seine-schande-sehe