Wenn zwei Philosophen zusammentreffen, ist es am vernünftigsten, wenn sie zueinander bloß Guten Morgen sagen.


wenn-zwei-philosophen-zusammentreffen-ist-es-am-vernünftigsten-wenn-sie-zueinander-bloß-guten-morgen-sagen
jean paul sartrewennzweiphilosophenzusammentreffenistesamvernünftigstenwennsiezueinanderbloßgutenmorgensagenwenn zweizwei philosophenphilosophen zusammentreffenist eses amam vernünftigstenwenn siesie zueinanderzueinander bloßbloß gutenguten morgenmorgen sagenwenn zwei philosophenzwei philosophen zusammentreffenist es ames am vernünftigstenwenn sie zueinandersie zueinander bloßzueinander bloß gutenbloß guten morgenguten morgen sagenwenn zwei philosophen zusammentreffenist es am vernünftigstenwenn sie zueinander bloßsie zueinander bloß gutenzueinander bloß guten morgenbloß guten morgen sagenwenn sie zueinander bloß gutensie zueinander bloß guten morgenzueinander bloß guten morgen sagen

Wenn zwei Philosophen zusammentreffen, ist es am vernünftigsten, wenn sie zueinander bloß
wenn-zwei-philosophen-zusammentreffen-ist-es-am-vernünftigsten-wenn-sie-zueinander-bloß-guten-morgen-sagen
Wenn zwei Philosophen zusammentreffen, ist es am vernünftigsten, wenn sie zueinander bloß 'Guten Morgen' sagen. -Jean Paul Sartre
wenn-zwei-philosophen-zusammentreffen-ist-es-am-vernünftigsten-wenn-sie-zueinander-bloß-'guten-morgen'-sagen
Guten Tag, hier ist der Apparat von Karl Dall. Wenn Sie etwas zu sagen haben, sprechen Sie nach dem Piepton. Wenn Sie nichts zu sagen haben, hinterlassen Sie einen Piepton. -Karl Dall
guten-tag-hier-ist-der-apparat-von-karl-dall-wenn-sie-etwas-zu-sagen-haben-sprechen-sie-nach-dem-piepton-wenn-sie-nichts-zu-sagen-haben-hinterlassen
Man kann wirklich von einem Wunder sprechen, wenn zwei völlig fremde Menschen zueinander finden und freiwillig Kinder zeugen. -Ok
man-kann-wirklich-von-einem-wunder-sprechen-wenn-zwei-völlig-fremde-menschen-zueinander-finden-und-freiwillig-kinder-zeugen
Die Freiheit zu sagen, daß zwei und zwei vier ergibt. Wenn das garantiert ist, folgt alles andere von selbst. -George Orwell
die-freiheit-zu-sagen-daß-zwei-und-zwei-vier-ergibt-wenn-das-garantiert-ist-folgt-alles-andere-von-selbst