Wenn eine Tür des Glücks sich schließt, öffnet sich eine andere, aber oft starren wir solange auf die geschlossene Türe, dass wir die, die sich uns geöffnet hat, nicht sehen.


wenn-eine-tür-glücks-sich-schließt-öffnet-sich-eine-andere-aber-oft-starren-wir-solange-auf-die-geschlossene-türe-dass-wir-die-die-sich-uns
kellerwenneinetürglückssichschließtffnetandereaberoftstarrenwirsolangeaufdiegeschlossenetüredassdieunsgeffnethatnichtsehenwenn eineeine türtür desdes glücksglücks sichsich schließtöffnet sichsich eineaber oftoft starrenstarren wirwir solangesolange aufauf diedie geschlossenegeschlossene türedass wirwir diedie sichsich unsuns geöffnetgeöffnet hatnicht sehenwenn eine türeine tür destür des glücksdes glücks sichglücks sich schließtöffnet sich einesich eine andereaber oft starrenoft starren wirstarren wir solangewir solange aufsolange auf dieauf die geschlossenedie geschlossene türedass wir diedie sich unssich uns geöffnetuns geöffnet hat

Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere; aber wir sehen meist so lange mit Bedauern auf die geschlossene Tür, dass wir die, die sich für uns geöffnet hat, nicht sehen. -Bell
wenn-sich-eine-tür-schließt-öffnet-sich-eine-andere-aber-wir-sehen-meist-so-lange-mit-bedauern-auf-die-geschlossene-tür-dass-wir-die-die-sich-für
Oft starren wir so lange und verzweifelt auf eine verschlossene Tür, daß wir gar nicht wahr nehmen, wo sich eine andere Tür für geöffnet hat. -unbekannt
oft-starren-wir-so-lange-und-verzweifelt-auf-eine-verschlossene-tür-daß-wir-gar-nicht-wahr-nehmen-wo-sich-eine-andere-tür-für-geöffnet-hat
Es entspricht einem Lebensgesetz: Wenn sich eine Tür vor uns schließt, öffnet sich eine andere. Die Tragik ist jedoch, daß man auf die geschlossene Tür blickt und die geöffnete nicht beachtet. -André Gide
es-entspricht-einem-lebensgesetz-wenn-sich-eine-tür-vor-uns-schließt-öffnet-sich-eine-andere-die-tragik-ist-jedoch-daß-man-auf-die-geschlossene
So ist das im Leben: Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere. Die Tragik liegt darin, daß wir nach der geschlossenen Tür blicken, nicht nach der offenen. -André Gide
so-ist-das-im-leben-wenn-sich-eine-tür-schließt-öffnet-sich-eine-andere-die-tragik-liegt-darin-daß-wir-nach-der-geschlossenen-tür-blicken-nicht
Das eine Auge des Fotografen schaut weit geöffnet durch den Sucher, das andere, das geschlossene, blickt in die eigene Seele. -Henri Cartier-Bresson Zitate
das-eine-auge-fotografen-schaut-weit-geöffnet-durch-den-sucher-das-andere-das-geschlossene-blickt-in-die-eigene-seele
Wir sehen jedoch täglich, dass dasjenige, was uns am meisten Vergnügen macht, wenn wir es in gar zu großem Übermaße genießen, uns oft am ersten Überdruss verursacht. -Giovanni Boccaccio
wir-sehen-jedoch-täglich-dass-dasjenige-was-uns-am-meisten-vergnügen-macht-wenn-wir-es-in-gar-zu-großem-Übermaße-genieß-uns-oft-am-ersten