Was wir wünschen und loben, ist nicht der Mut, würdig zu sterben, sondern der Mut, mannhaft zu leben.


was-wir-wünschen-und-loben-ist-nicht-der-mut-würdig-zu-sterben-sondern-der-mut-mannhaft-zu-leben
würde zitatewaswirwünschenundlobenistnichtdermutwürdigzusterbensondernmannhaftlebenwas wirwir wünschenwünschen undund lobenist nichtnicht derder mutwürdig zuzu sterbensondern derder mutmannhaft zuzu lebenwas wir wünschenwir wünschen undwünschen und lobenist nicht dernicht der mutwürdig zu sterbensondern der mutmannhaft zu lebenwas wir wünschen undwir wünschen und lobenist nicht der mutwas wir wünschen und loben

Ohne den Mut verkleinern zu wollen, mit dem manche ihr Leben geopfert haben, sollten wir auch jenen Mut nicht vergessen, mit dem andere ihr Leben gelebt haben.Mut ist zu einem großen Teil der Mut, etwas schon einmal getan zu haben.Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren?Was wäre das Leben, wenn wir nicht den Mut hätten, etwas zu riskieren?Man hat uns nicht gefragt, ob wir geboren zu werden wünschen. Es sieht verdammt so aus, als wollte man uns jetzt nicht fragen, ob wir zu sterben wünschen.Der Mann ist zum Heiraten gar nicht das Wichtigste, sondern der Mut.