Was gelesen wird, ist immer, charakteristisch für den Zeitgeist, was geschrieben wird, nicht immer.


was-gelesen-wird-ist-immer-charakteristisch-für-den-zeitgeist-was-geschrieben-wird-nicht-immer
paulsenwasgelesenwirdistimmercharakteristischfürdenzeitgeistwasgeschriebennichtimmerwas gelesengelesen wirdist immercharakteristisch fürfür denden zeitgeistwas geschriebengeschrieben wirdnicht immerwas gelesen wirdcharakteristisch für denfür den zeitgeistwas geschrieben wirdcharakteristisch für den zeitgeist

In den Zeitungen wird immer geschrieben, ich sei so nüchtern. Aber das stimmt auch nicht jeden Abend. -Scharping
in-den-zeitungen-wird-immer-geschrieben-ich-sei-so-nüchtern-aber-das-stimmt-auch-nicht-jeden-abend
Der moderne Mann, wird immer mehr zu einem Schuldner oder er ist nichts und Geld wird immer trügerischer. -Davies
der-moderne-mann-wird-immer-mehr-zu-einem-schuldner-oder-er-ist-nichts-und-geld-wird-immer-trügerischer
(H9-19) Denn des Armen wird nicht für immer vergessen, die Hoffnung der Unterdrückten wird nicht stets vergeblich sein. -Psalms 9:18
h9-19-denn-armen-wird-nicht-für-immer-vergessen-die-hoffnung-der-unterdrückten-wird-nicht-stets-vergeblich-sein
Es gibt immer weniger morgen, gestern wird immer mehr, und da ist nur ein heute. -Unbekannt
es-gibt-immer-weniger-morgen-gestern-wird-immer-mehr-und-da-ist-nur-ein-heute
Ich habe nie für die Nachwelt geschrieben, sondern immer nur für morgen früh. -Edgar Wallace
ich-habe-nie-für-die-nachwelt-geschrieben-sondern-immer-nur-für-morgen-früh