Von Politik versteht nur der etwas, der jeweils die Möglichkeit hat, seine Vorstellungen von der zu machenden Politik zu realisieren, also der, der an der Macht ist.


von-politik-versteht-nur-der-etwas-der-jeweils-die-möglichkeit-hat-seine-vorstellungen-von-der-zu-machenden-politik-zu-realisieren-also-der-der-an
böllvonpolitikverstehtnurderetwasjeweilsdiemglichkeithatseinevorstellungenvonzumachendenrealisierenalsoderanmachtistvon politikpolitik verstehtversteht nurnur derder etwasder jeweilsjeweils diedie möglichkeitmöglichkeit hatseine vorstellungenvorstellungen vonvon derder zuzu machendenmachenden politikpolitik zuzu realisierenalso derder anan derder machtmacht istvon politik verstehtpolitik versteht nurversteht nur dernur der etwasder jeweils diejeweils die möglichkeitdie möglichkeit hatseine vorstellungen vonvorstellungen von dervon der zuder zu machendenzu machenden politikmachenden politik zupolitik zu realisierender an deran der machtder macht ist

Die Politik hat Macht - und deshalb wird die Macht Politik. -Lenz
die-politik-hat-macht-und-deshalb-wird-die-macht-politik
Politik ist der stets neu zu schaffende Kompromiss von Macht und Vernunft. -Weizsäcker
politik-ist-der-stets-neu-zu-schaffende-kompromiss-von-macht-und-vernunft
V o n der Politik lebt, wer danach strebt, daraus eine dauernde Einnahmequelle zu machen - f ü r die Politik der, bei dem das nicht der Fall ist. -Max Weber
v-o-n-der-politik-lebt-wer-danach-strebt-daraus-eine-dauernde-einnahmequelle-zu-machen-f-ü-r-die-politik-der-bei-dem-das-nicht-der-fall-ist