Von einem Dummen kann man nichts lernen, wohl aber von einem Faulen


von-einem-dummen-kann-man-nichts-lernen-wohl-aber-von-einem-faulen
managementtrainer & beratervoneinemdummenkannmannichtslernenwohlabervonfaulenvon einemeinem dummendummen kannkann manman nichtsnichts lernenwohl aberaber vonvon einemeinem faulenvon einem dummeneinem dummen kanndummen kann mankann man nichtsman nichts lernenwohl aber vonaber von einemvon einem faulenvon einem dummen kanneinem dummen kann mandummen kann man nichtskann man nichts lernenwohl aber von einemaber von einem faulenvon einem dummen kann maneinem dummen kann man nichtsdummen kann man nichts lernenwohl aber von einem faulen

Es ist weise, aus jeder Quelle zu lernen - von einem Trunkenbold, einem Tropf und einem alten Pantoffel. -Francois Rabelais
es-ist-weise-aus-jeder-quelle-zu-lernen-von-einem-trunkenbold-einem-tropf-und-einem-alten-pantoffel
Wenn du Bäcker werden wolltest, würdest du lieber von einem IT-Programmierer oder von einem Bäcker lernen? Darum lerne ich Unternehmertum nur von Unternehmern und nicht von Angestellten. -Sindermann
wenn-bäcker-werden-wolltest-würdest-lieber-von-einem-it-programmierer-oder-von-einem-bäcker-lernen-darum-lerne-ich-unternehmertum-nur-von
Die Rechenautomaten haben etwas von den Zauberern im Märchen. Sie geben einem wohl, was man sich wünscht, doch sagen sie einem nicht, was man sich wünschen soll. -Norbert Wiener
die-rechenautomaten-haben-etwas-von-den-zauberern-im-märchen-sie-geben-einem-wohl-was-man-sich-wünscht-doch-sagen-sie-einem-nicht-was-man-sich
Man kann einem Mann nichts abgewöhnen, aber man kann ihm angewöhnen, daß er sich etwas abgewöhnt. -Cathérine Deneuve
man-kann-einem-mann-nichts-abgewöhnen-aber-man-kann-ihm-angewöhnen-daß-er-sich-etwas-abgewöhnt
Ein weiser Mann kann mehr von einer dummen Frage lernen als ein Idiot von einer weisen Antwort. -Lee
ein-weiser-mann-kann-mehr-von-einer-dummen-frage-lernen-als-ein-idiot-von-einer-weisen-antwort
Eine Fahrt mit der Eisenbahn kann ich beim besten Willen nicht als Reise bezeichnen. Man wird ja lediglich von einem Ort zum anderen befördert und unterscheidet sich damit nur sehr wenig von einem Paket. -John Ruskin
eine-fahrt-mit-der-eisenbahn-kann-ich-beim-besten-willen-nicht-als-reise-bezeichnen-man-wird-ja-lediglich-von-einem-ort-zum-anderen-befördert-und