Uns kann man nicht eintauschen, uns kann man nicht verhandeln, und uns kann man auch nicht verkaufen. Es ist unmöglich, auf dem Rücken eines solch tapferen, standhaften Volkes einen faulen Kompromiß zu schließen.


uns-kann-man-nicht-eintauschen-uns-kann-man-nicht-verhandeln-und-uns-kann-man-auch-nicht-verkaufen-es-ist-unmöglich-auf-dem-rücken-eines-solch
reuterunskannmannichteintauschenunsverhandelnundauchverkaufenesistunmglichaufdemrückeneinessolchtapferenstandhaftenvolkeseinenfaulenkompromißzuschließenuns kannkann manman nichtnicht eintauschenuns kannkann manman nichtnicht verhandelnund unsuns kannkann manman auchauch nichtnicht verkaufenes istist unmöglichauf demdem rückenrücken eineseines solchsolch tapferenstandhaften volkesvolkes eineneinen faulenfaulen kompromißkompromiß zuzu schließenuns kann mankann man nichtman nicht eintauschenuns kann mankann man nichtman nicht verhandelnund uns kannuns kann mankann man auchman auch nichtauch nicht verkaufenes ist unmöglichauf dem rückendem rücken einesrücken eines solcheines solch tapferenstandhaften volkes einenvolkes einen fauleneinen faulen kompromißfaulen kompromiß zukompromiß zu schließen

Man kann die Weisheit nicht fertig übernehmen, man muß sie selbst entdecken auf einem Weg, den keiner für uns gehen und niemand uns ersparen kann, denn sie besteht in einer bestimmten Sicht der Dinge.In dem Augenblick aber, wo uns alles verloren scheint, erreicht uns zuweilen die Stimme, die uns retten kann; man hat an alle Pforten geklopft, die auf gar nichts führen, vor der einzigen aber, durch die man eintreten kann, und die man vergeblich hundert Jahre lang hätte suchen können, steht man, ohne es zu wissen, und sie tut sich auf.Der einzige Vorwurf, den man dem Zoo machen kann, ist, daß er seine Tiere etwas frührentnerhaft macht. Das aber ist ja nicht so schlimm; so gesehen verhalten wir Menschen uns auch nicht Krieg ist ein Spiel, bei dem man lächelt. Wenn man nicht lächeln kann, sollte man grinsen. Wenn man nicht grinsen kann, sollte man sich für eine Zeit nicht blicken lassen.Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man uns nicht vertreiben kann.In der modernen Geschäftswelt ist es nutzlos, ein kreativer Denker zu sein, wenn man das, was man erschaffen hat, nicht auch verkaufen kann.