Solange wir um die Freiheit kämpfen mußten, kannten wir unser Ziel. Jetzt haben wir die Freiheit und wissen gar nicht mehr so genau, was wir wollen.


solange-wir-um-die-freiheit-kämpfen-mußten-kannten-wir-unser-ziel-jetzt-haben-wir-die-freiheit-und-wissen-gar-nicht-mehr-so-genau-was-wir-wollen
václav havelsolangewirumdiefreiheitkämpfenmußtenkanntenunserzieljetzthabenundwissengarnichtmehrsogenauwaswollensolange wirwir umum diedie freiheitfreiheit kämpfenkämpfen mußtenkannten wirwir unserunser zieljetzt habenhaben wirwir diedie freiheitfreiheit undund wissenwissen gargar nichtnicht mehrmehr soso genauwas wirwir wollensolange wir umwir um dieum die freiheitdie freiheit kämpfenfreiheit kämpfen mußtenkannten wir unserwir unser zieljetzt haben wirhaben wir diewir die freiheitdie freiheit undfreiheit und wissenund wissen garwissen gar nichtgar nicht mehrnicht mehr somehr so genauwas wir wollensolange wir um diewir um die freiheitum die freiheit kämpfendie freiheit kämpfen mußtenkannten wir unser zieljetzt haben wir diehaben wir die freiheitwir die freiheit unddie freiheit und wissenfreiheit und wissen garund wissen gar nichtwissen gar nicht mehrgar nicht mehr sonicht mehr so genausolange wir um die freiheitwir um die freiheit kämpfenum die freiheit kämpfen mußtenjetzt haben wir die freiheithaben wir die freiheit undwir die freiheit und wissendie freiheit und wissen garfreiheit und wissen gar nichtund wissen gar nicht mehrwissen gar nicht mehr sogar nicht mehr so genau

Solange wir um die Freiheit kämpfen mussten, kannten wir unser Ziel. Jetzt haben wir die Freiheit und wissen gar nicht mehr so genau, was wir wollen. -Václav Havel
solange-wir-um-die-freiheit-kämpfen-mussten-kannten-wir-unser-ziel-jetzt-haben-wir-die-freiheit-und-wissen-gar-nicht-mehr-so-genau-was-wir-wollen
Wir haben nicht die Freiheit zu tun was wir wollen, aber wir haben die Freiheit zu sein wer wir sind. -Bieler
wir-haben-nicht-die-freiheit-zu-tun-was-wir-wollen-aber-wir-haben-die-freiheit-zu-sein-wer-wir-sind
Wir mußten uns schämen; denn wir haben Schmähreden gehört; vor Scham mußten wir unser Angesicht bedecken, weil Fremde über die Heiligtümer des Hauses des HERRN hergefallen sind. -Jeremiah 51:51
wir-mußten-uns-schämen-denn-wir-haben-schmähreden-gehört-vor-scham-mußten-wir-unser-angesicht-bedecken-weil-fremde-über-die-heiligtümer-hauses
Die Kinder Israel sprachen zu ihm: Wir wollen auf der gebahnten Straße ziehen, und wenn wir von deinem Wasser trinken, wir und unser Vieh, so wollen wir es bezahlen; wir wollen nur zu Fuß hindurchziehen. -Numbers 20:19
die-kinder-israel-sprachen-zu-ihm-wir-wollen-auf-der-gebahnten-straße-ziehen-und-wenn-wir-von-deinem-wasser-trinken-wir-und-unser-vieh-so-wollen-wir
Zu den Unwissenden gehören auch wir Journalisten. Unser Vorsprung vor den Massen drückt sich bloß darin aus, daß wir halbwegs genau wissen, wie wenig wir wissen. -Horst Stern
zu-den-unwissenden-gehören-auch-wir-journalisten-unser-vorsprung-vor-den-massen-drückt-sich-bloß-darin-aus-daß-wir-halbwegs-genau-wissen-wie