So wie das Eisen außer Gebrauch rostet und das still stehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Ãœbung.


so-wie-das-eisen-ßer-gebrauch-rostet-und-das-still-stehende-wasser-verdirbt-oder-bei-kälte-gefriert-so-verkommt-der-geist-ohne-Ãœbung
eisen zitatesowiedaseisenaußergebrauchrostetundstillstehendewasserverdirbtoderbeikältegefriertsoverkommtdergeistohneÃœbungso wiewie dasdas eiseneisen außeraußer gebrauchgebrauch rostetrostet undund dasdas stillstill stehendestehende wasserwasser verdirbtverdirbt oderoder beibei kältekälte gefriertso verkommtverkommt derder geistgeist ohneohne Ãœbungso wie daswie das eisendas eisen außereisen außer gebrauchaußer gebrauch rostetgebrauch rostet undrostet und dasund das stilldas still stehendestill stehende wasserstehende wasser verdirbtwasser verdirbt oderverdirbt oder beioder bei kältebei kälte gefriertso verkommt derverkommt der geistder geist ohnegeist ohne Ãœbungso wie das eisenwie das eisen außerdas eisen außer gebraucheisen außer gebrauch rostetaußer gebrauch rostet undgebrauch rostet und dasrostet und das stillund das still stehendedas still stehende wasserstill stehende wasser verdirbtstehende wasser verdirbt oderwasser verdirbt oder beiverdirbt oder bei kälteoder bei kälte gefriertso verkommt der geistverkommt der geist ohneder geist ohne Ãœbungso wie das eisen außerwie das eisen außer gebrauchdas eisen außer gebrauch rosteteisen außer gebrauch rostet undaußer gebrauch rostet und dasgebrauch rostet und das stillrostet und das still stehendeund das still stehende wasserdas still stehende wasser verdirbtstill stehende wasser verdirbt oderstehende wasser verdirbt oder beiwasser verdirbt oder bei kälteverdirbt oder bei kälte gefriertso verkommt der geist ohneverkommt der geist ohne Ãœbung

So wie das Eisen ausser Gebrauch rostet und das still stehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Ãœbung. -Leonardo da Vinci
so-wie-das-eisen-ausser-gebrauch-rostet-und-das-still-stehende-wasser-verdirbt-oder-bei-kälte-gefriert-so-verkommt-der-geist-ohne-Ãœbung
So wie das Eisen außer Gebrauch rostet und das stillstehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Ãœbung. -Vinci
so-wie-das-eisen-ßer-gebrauch-rostet-und-das-stillstehende-wasser-verdirbt-oder-bei-kälte-gefriert-so-verkommt-der-geist-ohne-Ãœbung
Der höchste Mensch wendet seinen Geist zurück zur Ewigkeit und genießt die Geheimnisse des Jenseits. Er ist wie das Wasser, das fließt, ohne Formen anzunehmen. -Dschuang Dsi
der-höchste-mensch-wendet-seinen-geist-zurück-zur-ewigkeit-und-genießt-die-geheimnisse-jenseits-er-ist-wie-das-wasser-das-fließt-ohne-formen
Hier rostet sich ein Schüler zum alten Eisen durch. -Manfred Hinrich
hier-rostet-sich-ein-schüler-zum-alten-eisen-durch
Das vierte Königreich aber wird so stark sein wie Eisen; ebenso wie Eisen alles zertrümmert und zermalmt, und wie Eisen alles zerschmettert, so wird es auch jene alle zermalmen und zerschmettern. -Daniel 2:40
das-vierte-königreich-aber-wird-so-stark-sein-wie-eisen-ebenso-wie-eisen-alles-zertrümmert-und-zermalmt-und-wie-eisen-alles-zerschmettert-so-wird-es