(Sie sind der letzte Redner:) Ich kann nicht anders, ich muß an den Priester denken, der das Einleitungsgebet auf dem Kirchentag sprach:


sie-sind-der-letzte-redner-ich-kann-nicht-anders-ich-muß-an-den-priester-denken-der-das-einleitungsgebet-auf-dem-kirchentag-sprach-oh-herr-sagte-er
sylvia simmonssiesindderletzterednerichkannnichtandersichmußandenpriesterdenkendaseinleitungsgebetaufdemkirchentagsprachohherrsagteergiberstenrednerdiekraftallezuinspirierenherrhilfzweitenrednerallenhierversammeltenseinebotschaftvermittelnundwirbittendichhaberbarmenmitletztenredner(sie sindsind derder letzteich kannkann nichtich mußmuß anan denden priesterpriester denkender dasdas einleitungsgebeteinleitungsgebet aufauf demdem kirchentagkirchentag sprachoh herrsagte ergib demdem erstenersten rednerredner diedie kraftalle zuzu inspirierenhilf demdem zweitenzweiten rednerallen hierhier versammeltenversammelten seineseine botschaftbotschaft zuzu vermittelnund herrwir bittenbitten dichhab erbarmenerbarmen mitmit demdem letzten(sie sind dersind der letzteich kann nichtkann nicht andersich muß anmuß an denan den priesterden priester denkender das einleitungsgebetdas einleitungsgebet aufeinleitungsgebet auf demauf dem kirchentagdem kirchentag sprachgib dem erstendem ersten rednerersten redner dieredner die kraftalle zu inspirierenhilf dem zweitendem zweiten rednerallen hier versammeltenhier versammelten seineversammelten seine botschaftseine botschaft zubotschaft zu vermittelnwir bitten dichhab erbarmen miterbarmen mit demmit dem letzten

Es gibt Redner, die aus dem Alphabet Worte entwickeln und es gibt Redner, die mit einem Wort ein ganzes Universum erschaffen. -Nusch
es-gibt-redner-die-aus-dem-alphabet-worte-entwickeln-und-es-gibt-redner-die-mit-einem-wort-ein-ganzes-universum-erschaffen
Zungenfertige Redner sind fernzuhalten; zungenfertige Redner verführen. -Konfuzius
zungenfertige-redner-sind-fernzuhalten-zungenfertige-redner-verführen
Gute Redner genieße ich sehr, sie sind aber seltener als Trüffel. -Gabriele Henkel
gute-redner-genieße-ich-sehr-sie-sind-aber-seltener-als-trüffel