Sie sind daran gewöhnt, daß man Ihnen sagt, welche Fortschritte Sie gemacht haben, was Ihr spiritueller Status ist. Wie kindisch! Wer außer Ihnen selbst kann Ihnen sagen, ob Sie innerlich schön oder häßlich sind?


sie-sind-daran-gewöhnt-daß-man-ihnen-sagt-welche-fortschritte-sie-gemacht-haben-was-ihr-spiritueller-status-ist-wie-kindisch-wer-ßer-ihnen-selbst
krishnamurtisiesinddarangewhntdaßmanihnensagtwelchefortschrittegemachthabenwasihrspirituellerstatusistwiekindischweraußerselbstkannsagenobinnerlichschnoderhäßlichsindsie sindsind darandaran gewöhntdaß manman ihnenihnen sagtwelche fortschrittefortschritte siesie gemachtgemacht habenwas ihrihr spirituellerspiritueller statusstatus istwie kindischwer außeraußer ihnenihnen selbstselbst kannkann ihnenihnen sagenob siesie innerlichinnerlich schönschön oderoder häßlichhäßlich sindsie sind daransind daran gewöhntdaß man ihnenman ihnen sagtwelche fortschritte siefortschritte sie gemachtsie gemacht habenwas ihr spirituellerihr spiritueller statusspiritueller status istwer außer ihnenaußer ihnen selbstihnen selbst kannselbst kann ihnenkann ihnen sagenob sie innerlichsie innerlich schöninnerlich schön oderschön oder häßlichoder häßlich sind

Stimme ihnen nicht bei, wenn sie je vergessen wollen: daß sie, was sie sind und was sie haben, nur durch Übereinkunft des Volkes sind oder haben. -Adolph von Knigge
stimme-ihnen-nicht-bei-wenn-sie-vergessen-wollen-daß-sie-was-sie-sind-und-was-sie-haben-nur-durch-Übereinkunft-volkes-sind-oder-haben
In der Hölle sagt man alles, und daran erkennen wir sie auch. In unserer Welt hingegen sind wir daran gewöhnt, auszuwählen. -Robert Antelme
in-der-hölle-sagt-man-alles-und-daran-erkennen-wir-sie-auch-in-unserer-welt-hingegen-sind-wir-daran-gewöhnt-auszuwählen
es hat ihnen gefallen, und sie sind es ihnen auch schuldig; denn wenn die Heiden an ihren geistlichen Gütern Anteil erhalten haben, so sind sie auch verpflichtet, jenen in den leiblichen zu dienen. -Romans 15:27
es-hat-ihnen-gefallen-und-sie-sind-es-ihnen-auch-schuldig-denn-wenn-die-heiden-an-ihren-geistlichen-gütern-anteil-erhalten-haben-so-sind-sie-auch