Selbstironie ist die Kunst, sich so durch den Kakao zu ziehen, dass er noch schmeckt.


selbstironie-ist-die-kunst-sich-so-durch-den-kakao-zu-ziehen-dass-er-noch-schmeckt
herkingselbstironieistdiekunstsichsodurchdenkakaozuziehendassernochschmecktselbstironie istist diedie kunstsich soso durchdurch denden kakaokakao zuzu ziehendass erer nochnoch schmecktselbstironie ist dieist die kunstsich so durchso durch dendurch den kakaoden kakao zukakao zu ziehendass er nocher noch schmecktselbstironie ist die kunstsich so durch denso durch den kakaodurch den kakao zuden kakao zu ziehendass er noch schmecktsich so durch den kakaoso durch den kakao zudurch den kakao zu ziehen

Die Kunst, sich so durch den Kakao zu ziehen, daß er noch schmeckt. -Joachim Teege
die-kunst-sich-so-durch-den-kakao-zu-ziehen-daß-er-noch-schmeckt
Kunst hat mit Geschmack nichts zu tun. Kunst ist nicht da, dass man sie schmeckt. -Max Frisch
kunst-hat-mit-geschmack-nichts-zu-tun-kunst-ist-nicht-da-dass-man-sie-schmeckt
Was immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. -Erich Kästner
was-immer-geschieht-nie-dürft-ihr-so-tief-sinken-von-dem-kakao-durch-den-man-euch-zieht-auch-noch-zu-trinken
Ein Mensch mit Humor trinkt den Kakao, durch den er gezogen wird. -Herking
ein-mensch-mit-humor-trinkt-den-kakao-durch-den-er-gezogen-wird