Nirgends kommt hin, wer allen Pfaden folgt, die er sieht.


nirgends-kommt-hin-wer-allen-pfaden-folgt-die-er-sieht
lateinische lebensweisheitennirgendskommthinwerallenpfadenfolgtdieersiehtnirgends kommtkommt hinwer allenallen pfadenpfaden folgtdie erer siehtnirgends kommt hinwer allen pfadenallen pfaden folgtdie er siehtwer allen pfaden folgt

Wer mit beiden Beinen fest auf dem Boden bleibt, kommt nicht voran, kommt nirgends an. -Mertes
wer-mit-beiden-beinen-fest-auf-dem-boden-bleibt-kommt-nicht-voran-kommt-nirgends-an
Wer einem anderen folgt, folgt niemand; er findet nichts, weil er eigentlich nichts sucht. -Montaigne
wer-einem-anderen-folgt-folgt-niemand-er-findet-nichts-weil-er-eigentlich-nichts-sucht
Erst wenn die Ebbe kommt, sieht man, wer nackt schwimmt. -Warren Buffett
erst-wenn-die-ebbe-kommt-sieht-man-wer-nackt-schwimmt
Wer die Laterne trägt, stolpert leichter als wer ihr folgt. -Jean Paul
wer-die-laterne-trägt-stolpert-leichter-als-wer-ihr-folgt
Nirgends ist, wer überall ist. Wer sein Leben auf Reisen hinbringt, hat viele Gastfreunde, aber keine Freunde. -Seneca
nirgends-ist-wer-überall-ist-wer-sein-leben-auf-reisen-hinbringt-hat-viele-gastfreunde-aber-keine-freunde
Erfolg kommt, wenn man sich selber folgt. -Kobjoll
erfolg-kommt-wenn-man-sich-selber-folgt