Nichts quält, nichts versklavt so sehr wie die Hoffnung auf irdisches Glück.


nichts-quält-nichts-versklavt-so-sehr-wie-die-hoffnung-auf-irdisches-glück
julien greennichtsquältnichtsversklavtsosehrwiediehoffnungaufirdischesglücknichts quältnichts versklavtversklavt soso sehrsehr wiewie diedie hoffnunghoffnung aufauf irdischesirdisches glücknichts versklavt soversklavt so sehrso sehr wiesehr wie diewie die hoffnungdie hoffnung aufhoffnung auf irdischesauf irdisches glücknichts versklavt so sehrversklavt so sehr wieso sehr wie diesehr wie die hoffnungwie die hoffnung aufdie hoffnung auf irdischeshoffnung auf irdisches glücknichts versklavt so sehr wieversklavt so sehr wie dieso sehr wie die hoffnungsehr wie die hoffnung aufwie die hoffnung auf irdischesdie hoffnung auf irdisches glück

Nichts schmerzt so sehr wie fehlgeschlagene Erwartungen, aber gewiss wird auch durch nichts ein zum Nachdenken fähiger Geist so lebhaft wie durch sie erweckt. -Benjamin Franklin
nichts-schmerzt-so-sehr-wie-fehlgeschlagene-erwartungen-aber-gewiss-wird-auch-durch-nichts-ein-zum-nachdenken-fähiger-geist-so-lebhaft-wie-durch-sie
Auf Kinder wirkt nichts so schwach wie eine Drohung und Hoffnung, die nicht noch abends in Erfüllung geht. -Jean Paul
auf-kinder-wirkt-nichts-so-schwach-wie-eine-drohung-und-hoffnung-die-nicht-noch-abends-in-erfüllung-geht
Wünsche nichts vorbei und nichts zurück! Nur ruhiges Gefühl der Gegenwart ist Glück. -Friedrich Rückert
wünsche-nichts-vorbei-und-nichts-zurück-nur-ruhiges-gefühl-der-gegenwart-ist-glück
Auf der Welt gibt es nichts, was sich nicht verändert, nichts bleibt ewig so wie es einst war. -Dschuang Dsi
auf-der-welt-gibt-es-nichts-was-sich-nicht-verändert-nichts-bleibt-ewig-so-wie-es-einst-war
Nichts beschleunigt die Genesung so sehr wie regelmäßige Arztrechnungen. -Alec Guinness
nichts-beschleunigt-die-genesung-so-sehr-wie-regelmäßige-arztrechnungen