Nichts ist nutzloser für den Fortschritt einer Nation, als eine Waffe und nichts blockiert den Weg der sozialen Entfaltung mehr, als die finanziellen Belastungen, eines Krieges. Krieg ist der archaische Feind, des nationale Fortschritts und die moderne Plage, des zivilisierten Mannes.


nichts-ist-nutzloser-für-den-fortschritt-einer-nation-als-eine-waffe-und-nichts-blockiert-den-weg-der-sozialen-entfaltung-mehr-als-die-finanziellen
talalnichtsistnutzloserfürdenfortschritteinernationalseinewaffeundnichtsblockiertwegdersozialenentfaltungmehrdiefinanziellenbelastungeneineskriegeskriegarchaischefeindnationalefortschrittsmoderneplagezivilisiertenmannesnichts istist nutzlosernutzloser fürfür denden fortschrittfortschritt einereiner nationals eineeine waffewaffe undund nichtsnichts blockiertblockiert denden wegweg derder sozialensozialen entfaltungentfaltung mehrals diedie finanziellenfinanziellen belastungeneines kriegeskrieg istist derder archaischearchaische feinddes nationalenationale fortschrittsfortschritts undund diedie modernemoderne plagedes zivilisiertenzivilisierten mannesnichts ist nutzloserist nutzloser fürnutzloser für denfür den fortschrittden fortschritt einerfortschritt einer nationals eine waffeeine waffe undwaffe und nichtsund nichts blockiertnichts blockiert denblockiert den wegden weg derweg der sozialender sozialen entfaltungsozialen entfaltung mehrals die finanziellendie finanziellen belastungenkrieg ist derist der archaischeder archaische feinddes nationale fortschrittsnationale fortschritts undfortschritts und dieund die modernedie moderne plagedes zivilisierten mannes

Der Geist, der nichts als die Kapazität des Gedächtnisses kultiviert, ist wie der moderne elektronische Computer, der, obwohl er mit erstaunlicher Leistungsfähigkeit und Präzision funktioniert, doch nur eine Maschine ist.Nichts ist schöner als ein nackter Körper. Das schönste Kleidungsstück, das eine Frau tragen kann, ist die Umarmung eines Mannes, der sie liebt. Und für die, die dieses Glück nicht finden, bin ich da!Wir sprechen von den Gesetzen des Krieges, als ob der Krieg nicht die Zerstörung aller Gesetze wäre.Nichts mehr bedarf eine Nation mehr, als einen Ãœberfluß an edlen Männern, die sich dem Allgemeinen widmen.Das Leben eines einzelnen menschlichen Wesens ist eine Millionen mal mehr wert als alle Besitztümer des reichsten Mannes der Erde.Fortschritt ist nichts als der Sieg des Lachens über ein Dogma.