Mit zwanzig Jahren hat jeder das Gesicht, das Gott ihm gegeben hat, mit vierzig das Gesicht, das ihm das Leben gegeben hat, und mit sechzig das Gesicht, das er verdient.


mit-zwanzig-jahren-hat-jeder-das-gesicht-das-gott-ihm-gegeben-hat-mit-vierzig-das-gesicht-das-ihm-das-leben-gegeben-hat-und-mit-sechzig-das-gesicht
albert schweitzermitzwanzigjahrenhatjederdasgesichtgottihmgegebenhatmitvierziglebenundsechzigerverdientmit zwanzigzwanzig jahrenjahren hathat jederjeder dasdas gesichtdas gottgott ihmihm gegebengegeben hatmit vierzigvierzig dasdas gesichtdas ihmihm dasdas lebenleben gegebengegeben hatund mitmit sechzigsechzig dasdas gesichtdas erer verdientmit zwanzig jahrenzwanzig jahren hatjahren hat jederhat jeder dasjeder das gesichtdas gott ihmgott ihm gegebenihm gegeben hatmit vierzig dasvierzig das gesichtdas ihm dasihm das lebendas leben gegebenleben gegeben hatund mit sechzigmit sechzig dassechzig das gesichtdas er verdient

Mit fünfzig hat jeder das Gesicht, das er verdient. -George Orwell
mit-fünfzig-hat-jeder-das-gesicht-das-er-verdient
Aber jeder einzelne Cherub hatte vier Gesichter; das erste war eines Cherubs Gesicht, das zweite eines Menschen Gesicht, das dritte eines Löwen Gesicht und das vierte eines Adlers Gesicht. -Ezekiel 10:14
aber-jeder-einzelne-cherub-hatte-vier-gesichter-das-erste-war-eines-cherubs-gesicht-das-zweite-eines-menschen-gesicht-das-dritte-eines-löwen-gesicht
Die Natur gibt dir das Gesicht, welches du mit zwanzig hast; es liegt an dir das Gesicht zu bestimmen, das du mit fünfzig hast. -Coco Chanel
die-natur-gibt-dir-das-gesicht-welches-mit-zwanzig-hast-es-liegt-an-dir-das-gesicht-zu-bestimmen-das-mit-fünfzig-hast
Was aber über das Gesicht von den Abenden und Morgen gesagt worden ist, das ist wahr; und du sollst das Gesicht versiegeln, denn es bezieht sich auf fernliegende Tage. -Daniel 8:26
was-aber-über-das-gesicht-von-den-abenden-und-morgen-gesagt-worden-ist-das-ist-wahr-und-sollst-das-gesicht-versiegeln-denn-es-bezieht-sich-auf
Der Arzt hat in den Augen des Kranken ein dreifaches Gesicht: das eines Engels, wenn er ans Krankenbett tritt, das eines Gottes, wenn er geholfen hat, und das eines Teufels, wenn er die Rechnung schickt. -Ernst Ludwig Heim
der-arzt-hat-in-den-augen-kranken-ein-dreifaches-gesicht-das-eines-engels-wenn-er-ans-krankenbett-tritt-das-eines-gottes-wenn-er-geholfen-hat-und-das
Was mich immer tief alteriert hat, das ist die Selbstverständlichkeit, mit der die meisten Menschen ihr Gesicht tragen. -Gesicht Zitate
was-mich-immer-tief-alteriert-hat-das-ist-die-selbstverständlichkeit-mit-der-die-meisten-menschen-ihr-gesicht-tragen