Meteorologen: Leute, die über Geophysik, Thermodynamik und Klimatologie ungemein viel und über das Wetter von morgen fast nichts wissen.


meteorologen-leute-die-über-geophysik-thermodynamik-und-klimatologie-ungemein-viel-und-über-das-wetter-von-morgen-fast-nichts-wissen
wetter zitatemeteorologenleutedieübergeophysikthermodynamikundklimatologieungemeinvieldaswettervonmorgenfastnichtswissendie überüber geophysikthermodynamik undund klimatologieklimatologie ungemeinungemein vielviel undund überüber dasdas wetterwetter vonvon morgenmorgen fastfast nichtsnichts wissendie über geophysikthermodynamik und klimatologieund klimatologie ungemeinklimatologie ungemein vielungemein viel undviel und überund über dasüber das wetterdas wetter vonwetter von morgenvon morgen fastmorgen fast nichtsfast nichts wissenthermodynamik und klimatologie ungemeinund klimatologie ungemein vielklimatologie ungemein viel undungemein viel und überviel und über dasund über das wetterüber das wetter vondas wetter von morgenwetter von morgen fastvon morgen fast nichtsmorgen fast nichts wissenthermodynamik und klimatologie ungemein vielund klimatologie ungemein viel undklimatologie ungemein viel und überungemein viel und über dasviel und über das wetterund über das wetter vonüber das wetter von morgendas wetter von morgen fastwetter von morgen fast nichtsvon morgen fast nichts wissen

Ideologen sind wie Meteorologen: nach ihrer Meinung war die Vorhersage richtig, bloß das Wetter ist falsch.Es gibt nur zwei Arten von Menschen, die wirklich fesseln - Leute, die alles wissen, und Leute, die überhaupt nichts wissen.Durch bloßes logisches Denken vermögen wir keinerlei Wissen über die Erfahrungswelt zu erlangen; alles Wissen über die Wirklichkeit geht von der Erfahrung aus und mündet in ihr.Ist dir schon aufgefallen, daß die meisten Menschen über Themen reden, in welchen sie nicht vorkommen? Die einen sprechen über Kapitalismus und Sozialismus, die anderen unterhalten sich über schnelle Autos und schöne Urlaubsorte. Die vermeintlich Gebildeteren philosophieren über Gott und Buddha oder über den Sinn der Welt. Über alles mögliche reden die Leute, nur nicht über sich und das, was sie jeden Tag wirklich bewegt.Die Amerikaner reden zu viel über die Politik anderer Leute, sie mischen sich in Dinge ein, die sie nichts angehen.Wie die Wolken uns verraten, wohin hoch über uns die Winde laufen, so sind die leichtesten und freiesten Geister in ihren Richtungen vorauskündend für das Wetter, das kommen wird. Der Wind im Tale und die Meinungen des Marktes von heute bedeuten nichts für das, was kommt, sondern nur für das, was war.