Man reist nicht billiger und nicht schneller als in Gedanken.


man-reist-nicht-billiger-und-nicht-schneller-als-in-gedanken
georg weerthmanreistnichtbilligerundschnelleralsingedankenman reistreist nichtnicht billigerbilliger undund nichtnicht schnellerschneller alsals inin gedankenman reist nichtreist nicht billigernicht billiger undbilliger und nichtund nicht schnellernicht schneller alsschneller als inals in gedankenman reist nicht billigerreist nicht billiger undnicht billiger und nichtbilliger und nicht schnellerund nicht schneller alsnicht schneller als inschneller als in gedankenman reist nicht billiger undreist nicht billiger und nichtnicht billiger und nicht schnellerbilliger und nicht schneller alsund nicht schneller als innicht schneller als in gedanken

Man reist nicht billiger und schneller als in Gedanken.Um im Wettbewerb zu bestehen, muss man nicht schneller sein als der Löwe, sondern nur schneller als der, mit dem man von ihm wegrennt.Zwei Wanderer im Wald. Plötzlich ein Bär. Zieht der eine Wanderschuhe aus, Turnschuhe an. Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.Einen Impuls sollte man nicht warten lassen, sonst ist er schneller wieder weg als er da war.Wer nicht reist, wird nicht den Wert der Menschen schätzen lernen.