Man kann nichts dagegen tun, dass man altert, aber man kann sich dagegen wehren, dass man veraltet.


man-kann-nichts-dagegen-tun-dass-man-altert-aber-man-kann-sich-dagegen-wehren-dass-man-veraltet
samuelmankannnichtsdagegentundassmanaltertabersichwehrenveraltetman kannkann nichtsnichts dagegendagegen tundass manman altertaber manman kannkann sichsich dagegendagegen wehrendass manman veraltetman kann nichtskann nichts dagegennichts dagegen tundass man altertaber man kannman kann sichkann sich dagegensich dagegen wehrendass man veraltetman kann nichts dagegenkann nichts dagegen tunaber man kann sichman kann sich dagegenkann sich dagegen wehrenman kann nichts dagegen tunaber man kann sich dagegenman kann sich dagegen wehren

Man kann nichts dagegen tun, daß man altert, aber man kann sich dagegen wehren, daß man veraltet.Mut bedeutet das zu tun, wovor man Angst hat. Man kann nicht mutig sein, ohne dass man sich fürchtet.Fehler sind ein Bestandteil des Lebens; man kann sie nicht vermeiden. Man kann nur hoffen, dass sie einem nicht zu teuer kommen und dass man denselben Fehler nicht zweimal macht.Merkwürdig ist noch, dass Bedenken gerade dort erhoben werden, wo man noch keine Erfahrungen gemacht hat. Wo man dagegen Erfahrungen gemacht hat, denkt man gar nicht daran, die unmittelbare Demokratie wieder abzuschaffen.Es ist ein Gesetz des menschlichen Geistes, dass man einen Irrtum nur dadurch überwinden kann, dass man ihn an sich selbst erfährt, erlebt und wenigstens als vorläufige Annahme sich zu eigen macht.Man kann einem Mann nichts abgewöhnen, aber man kann ihm angewöhnen, daß er sich etwas abgewöhnt.