Laß dem anderen die Freiheit, seinen eigenen Weg zu gehen! Laß ihm Ruhe, laß ihm Zeit, die Welt aus seiner Sicht zu sehen.


laß-dem-anderen-die-freiheit-seinen-eigenen-weg-zu-gehen-laß-ihm-ruhe-ß-ihm-zeit-die-welt-aus-seiner-sicht-zu-sehen
unbekanntlaßdemanderendiefreiheitseineneigenenwegzugehenihmruhelaßzeitweltausseinersichtsehenlaß demanderen diedie freiheitseinen eigeneneigenen wegweg zuzu gehenlaß ihmihm ruhelaß ihmihm zeitdie weltwelt ausaus seinerseiner sichtsicht zuzu sehenlaß dem anderendem anderen dieanderen die freiheitseinen eigenen wegeigenen weg zuweg zu gehenlaß ihm ruhelaß ihm zeitdie welt auswelt aus seineraus seiner sichtseiner sicht zusicht zu sehenlaß dem anderen diedem anderen die freiheitseinen eigenen weg zueigenen weg zu gehendie welt aus seinerwelt aus seiner sichtaus seiner sicht zuseiner sicht zu sehenlaß dem anderen die freiheitseinen eigenen weg zu gehendie welt aus seiner sichtwelt aus seiner sicht zuaus seiner sicht zu sehen

so schaue doch weg von ihm und laß ihn in Ruhe, bis er seines Tages froh werde wie ein Tagelöhner! -Job 14:6
so-schaue-doch-weg-von-ihm-und-ß-ihn-in-ruhe-bis-er-seines-tages-froh-werde-wie-ein-tagelöhner
Meine Taube in den Felsenklüften, im Versteck der Felsenwand, laß mich sehen deine Gestalt, laß mich deine Stimme hören! Denn deine Stimme ist süß und lieblich deine Gestalt. -Song of Solomon 2:14
meine-taube-in-den-felsenklüften-im-versteck-der-felsenwand-ß-mich-sehen-deine-gestalt-ß-mich-deine-stimme-hören-denn-deine-stimme-ist-süß-und
Da sprachen die Knechte des Pharao zu ihm: Wie lange soll uns dieser zum Fallstrick sein? Laß die Leute gehen, daß sie dem HERRN, ihrem Gott, dienen; merkst du noch nicht, daß Ägypten zugrunde geht? -Exodus 10:7
da-sprachen-die-knechte-pharao-zu-ihm-wie-lange-soll-uns-dieser-zum-fallstrick-sein-laß-die-leute-gehen-daß-sie-dem-herrn-ihrem-gott-dienen-merkst
Jesus aber antwortete und sprach zu ihm: Laß es jetzt zu; denn also gebührt es uns, alle Gerechtigkeit zu erfüllen! Da ließ er es ihm zu. -Matthew 3:15
jesus-aber-antwortete-und-sprach-zu-ihm-laß-es-jetzt-zu-denn-also-gebührt-es-uns-alle-gerechtigkeit-zu-erfüllen-da-ließ-er-es-ihm-zu
Der Pharao sprach zu ihm: Was mangelt dir bei mir, daß du in dein Land ziehen willst? Er sprach: Nichts; aber laß mich gehen! -1 Kings 11:22
der-pharao-sprach-zu-ihm-was-mangelt-dir-bei-mir-daß-in-dein-land-ziehen-willst-er-sprach-nichts-aber-ß-mich-gehen