Ideologien resultieren aus dem Wunsch, mit dem Denken an ein Ende zu kommen.


ideologien-resultieren-aus-dem-wunsch-mit-dem-denken-an-ein-ende-zu-kommen
michael richterideologienresultierenausdemwunschmitdenkenaneinendezukommenideologien resultierenresultieren ausaus demdem wunschmit demdem denkendenken anan einein endeende zuzu kommenideologien resultieren ausresultieren aus demaus dem wunschmit dem denkendem denken andenken an einan ein endeein ende zuende zu kommenideologien resultieren aus demresultieren aus dem wunschmit dem denken andem denken an eindenken an ein endean ein ende zuein ende zu kommenideologien resultieren aus dem wunschmit dem denken an eindem denken an ein endedenken an ein ende zuan ein ende zu kommen

Es genügt nicht, zum Fluß zu kommen mit dem Wunsch, Fische zu fangen. Du mußt auch das Netz mitbringen. -Aus China
es-genügt-nicht-zum-fluß-zu-kommen-mit-dem-wunsch-fische-zu-fangen-du-mußt-auch-das-netz-mitbringen
Ein Ort an dem der Wunsch für immer ein Wunsch bleibt. Die Komfortzone -Korsch
ein-ort-an-dem-der-wunsch-für-immer-ein-wunsch-bleibt-die-komfortzone
Gehirn: ein Organ, mit dem wir denken, dass wir denken. -Gehirn Zitate
gehirn-ein-organ-mit-dem-wir-denken-dass-wir-denken
Gehirn: ein Organ, mit dem wir denken, daß wir denken. -Ambrose Bierce
gehirn-ein-organ-mit-dem-wir-denken-daß-wir-denken