Ich lernte und hörte zu. Ich hörte zu und hörte zu, wie sie mir die Welt beschrieben. Wie ich zu sein hätte. Ich lernte und las. Ich las und las, wie sie mir die Welt beschrieben. Wie ich zu sein hätte, bis ich ein vollwertiges Mitglied dieser Gesellschaft würde. Ich zweifelte. Ich dachte nach und dachte nach. Ich überlegte, wer ich sei. Dann meditierte ich. All das Fremde und Falsche verschwand. Ich meditierte und sah. Ich erkannte mein unendliches Potential, meine Einzigartigkeit, meine Autonomie, meine Freiheit und Selbstbestimmtheit und es wurde mir klar, dass entweder ich anders oder verrückt war oder die Welt. Und ich tippte auf die Welt. Und natürlich hatte ich recht.


ich-lernte-und-hörte-zu-ich-hörte-zu-und-hörte-zu-wie-sie-mir-die-welt-beschrieben-wie-ich-zu-sein-hätte-ich-lernte-und-las-ich-las-und-las
nuschichlernteundhrtezuzuzuwiesiemirdieweltbeschriebenwieichseinhättelaslaslashättebiseinvollwertigesmitglieddiesergesellschaftwürdezweifeltedachtenachnachüberlegtewerseidannmeditierteichalldasfremdefalscheverschwandsaherkanntemeinunendlichespotentialmeineeinzigartigkeitautonomiefreiheitselbstbestimmtheiteswurdeklardassentwederandersoderverrücktwarweltundtippteaufnatürlichhatterechtich lerntelernte undund hörtehörte zuich hörtehörte zuzu undund hörtehörte zuwie siesie mirmir diedie weltwelt beschriebenwie ichich zuzu seinsein hätteich lerntelernte undund lasich laslas undund laswie siesie mirmir diedie weltwelt beschriebenwie ichich zuzu seinsein hättebis ichich einein vollwertigesvollwertiges mitgliedmitglied dieserdieser gesellschaftgesellschaft würdeich zweifelteich dachtedachte nachnach undund dachtedachte nachich überlegtewer ichich seidann meditiertemeditierte ichall dasdas fremdefremde undund falschefalsche verschwandich meditiertemeditierte undund sahich erkannteerkannte meinmein unendlichesunendliches potentialmeine einzigartigkeitmeine autonomiemeine freiheitfreiheit undund selbstbestimmtheitselbstbestimmtheit undund eses wurdewurde mirmir klardass entwederentweder ichanders oderoder verrücktverrückt warwar oderoder diedie weltund ichich tipptetippte aufauf diedie weltund natürlichnatürlich hattehatte ichich rechtich lernte undlernte und hörteund hörte zuich hörte zuhörte zu undzu und hörteund hörte zuwie sie mirsie mir diemir die weltdie welt beschriebenwie ich zuich zu seinzu sein hätteich lernte undlernte und lasich las undlas und laswie sie mirsie mir diemir die weltdie welt beschriebenwie ich zuich zu seinzu sein hättebis ich einich ein vollwertigesein vollwertiges mitgliedvollwertiges mitglied diesermitglied dieser gesellschaftdieser gesellschaft würdeich dachte nachdachte nach undnach und dachteund dachte nachwer ich seidann meditierte ichall das fremdedas fremde undfremde und falscheund falsche verschwandich meditierte undmeditierte und sahich erkannte meinerkannte mein unendlichesmein unendliches potentialmeine freiheit undfreiheit und selbstbestimmtheitund selbstbestimmtheit undselbstbestimmtheit und esund es wurdees wurde mirwurde mir klardass entweder ichentweder ich andersich anders oderanders oder verrücktoder verrückt warverrückt war oderwar oder dieoder die weltund ich tippteich tippte auftippte auf dieauf die weltund natürlich hattenatürlich hatte ichhatte ich recht

Ich bin wie alle Menschen: Ich sehe die Welt so, wie ich sie gerne hätte, und nicht so, wie sie tatsächlich ist. -Paulo Coelho
ich-bin-wie-alle-menschen-ich-sehe-die-welt-so-wie-ich-sie-gerne-hätte-und-nicht-so-wie-sie-tatsächlich-ist