Ich frage nie einen Menschen nach seiner Arbeit, weil es mich nicht interessiert. Ich frage ihn nach seinen Gedanken und nach seinen Träumen.


ich-frage-nie-einen-menschen-nach-seiner-arbeit-weil-es-mich-nicht-interessiert-ich-frage-ihn-nach-seinen-gedanken-und-nach-seinen-träumen
lovecraftichfragenieeinenmenschennachseinerarbeitweilesmichnichtinteressiertihnseinengedankenundträumenich fragefrage nienie eineneinen menschenmenschen nachnach seinerseiner arbeitweil eses michmich nichtnicht interessiertich fragefrage ihnihn nachnach seinenseinen gedankengedanken undund nachnach seinenseinen träumenich frage niefrage nie einennie einen menscheneinen menschen nachmenschen nach seinernach seiner arbeitweil es miches mich nichtmich nicht interessiertich frage ihnfrage ihn nachihn nach seinennach seinen gedankenseinen gedanken undgedanken und nachund nach seinennach seinen träumenich frage nie einenfrage nie einen menschennie einen menschen nacheinen menschen nach seinermenschen nach seiner arbeitweil es mich nichtes mich nicht interessiertich frage ihn nachfrage ihn nach seinenihn nach seinen gedankennach seinen gedanken undseinen gedanken und nachgedanken und nach seinenund nach seinen träumenich frage nie einen menschenfrage nie einen menschen nachnie einen menschen nach seinereinen menschen nach seiner arbeitweil es mich nicht interessiertich frage ihn nach seinenfrage ihn nach seinen gedankenihn nach seinen gedanken undnach seinen gedanken und nachseinen gedanken und nach seinengedanken und nach seinen träumen

Beurteile einen Menschen lieber nach seinen Handlungen als nach seinen Worten; denn viele handeln schlecht und sprechen vortrefflich. -Matthias Claudius
beurteile-einen-menschen-lieber-nach-seinen-handlungen-als-nach-seinen-worten-denn-viele-handeln-schlecht-und-sprechen-vortrefflich
Beurteile nie einen Menschen nach seiner Fröhlichkeit, ich habe auch gelacht um nicht weinen zu müssen. -unbekannt
beurteile-nie-einen-menschen-nach-seiner-fröhlichkeit-ich-habe-auch-gelacht-um-nicht-weinen-zu-müssen
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen. -George Bernand Shaw
die-weisheit-eines-menschen-misst-man-nicht-nach-seinen-erfahrungen-sondern-nach-seiner-fähigkeit-erfahrungen-zu-machen
Die Weisheit eines Menschen mißt man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen. -George Bernard Shaw
die-weisheit-eines-menschen-mißt-man-nicht-nach-seinen-erfahrungen-sondern-nach-seiner-fähigkeit-erfahrungen-zu-machen
Wenn ich aber schon nach Osten gehe, so ist er nirgends; wende ich mich nach Westen, so werde ich seiner nicht gewahr; -Job 23:8
wenn-ich-aber-schon-nach-osten-gehe-so-ist-er-nirgends-wende-ich-mich-nach-westen-so-werde-ich-seiner-nicht-gewahr
Ich haßte auch alle meine Arbeit, womit ich mich abgemüht hatte unter der Sonne, weil ich sie dem Menschen überlassen soll, der nach mir kommt. -Ecclesiastes 2:18
ich-haßte-auch-alle-meine-arbeit-womit-ich-mich-abgemüht-hatte-unter-der-sonne-weil-ich-sie-dem-menschen-überlassen-soll-der-nach-mir-kommt