Heinrich Heine wurde einmal die Frage gestellt, wieso er ein armer Dichter, sein Onkel Salomon aber ein reicher Bankier geworden sei. Die Antwort:


heinrich-heine-wurde-einmal-die-frage-gestellt-wieso-er-ein-armer-dichter-sein-onkel-salomon-aber-ein-reicher-bankier-geworden-sei-die-antwort-meine
unbekanntheinrichheinewurdeeinmaldiefragegestelltwiesoereinarmerdichterseinonkelsalomonaberreicherbankiergewordenseidieantwortmeinemutterlasimmergerngedichtesobekamsieeinendichteralssohnseineräubergeschichtendaherihrsohnbankierheinrich heineheine wurdewurde einmaleinmal diedie fragefrage gestelltwieso erer einein armerarmer dichtersein onkelonkel salomonsalomon aberaber einein reicherreicher bankierbankier gewordengeworden seidie antwortmeine muttermutter laslas immerimmer gerngern gedichteso bekambekam siesie eineneinen dichterdichter alsals sohnseine muttermutter laslas immerimmer gerngern räubergeschichtendaher wurdewurde ihrihr sohnheinrich heine wurdeheine wurde einmalwurde einmal dieeinmal die fragedie frage gestelltwieso er einer ein armerein armer dichtersein onkel salomononkel salomon abersalomon aber einaber ein reicherein reicher bankierreicher bankier gewordenbankier geworden seimeine mutter lasmutter las immerlas immer gernimmer gern gedichteso bekam siebekam sie einensie einen dichtereinen dichter alsdichter als sohnseine mutter lasmutter las immerlas immer gernimmer gern räubergeschichtendaher wurde ihrwurde ihr sohn

Da ging er hin und holte es und brachte es seiner Mutter. Und seine Mutter machte ein schmackhaftes Essen, wie es sein Vater gern hatte. -Genesis 27:14
da-ging-er-hin-und-holte-es-und-brachte-es-seiner-mutter-und-seine-mutter-machte-ein-schmackhaftes-essen-wie-es-sein-vater-gern-hatte
Als er aber seine Augen erhob und seinen Bruder Benjamin sah, seiner Mutter Sohn, fragte er: Ist das euer jüngerer Bruder, von dem ihr mir gesprochen habt? Und er sprach: Gott sei dir gnädig, mein Sohn! -Genesis 43:29
als-er-aber-seine-augen-erhob-und-seinen-bruder-benjamin-sah-seiner-mutter-sohn-fragte-er-ist-das-euer-jüngerer-bruder-von-dem-ihr-mir-gesprochen