(H68-13) Die Könige der Heerscharen müssen fliehen, fliehen müssen sie; und die im Hause wohnt, teilt Beute aus!


h68-13-die-könige-der-heerscharen-müssen-fliehen-fliehen-müssen-sie-und-die-im-hause-wohnt-teilt-beute-aus
psalms 68:12h6813dieknigederheerscharenmüssenfliehenfliehensieunddieimhausewohntteiltbeuteausdie königekönige derder heerscharenheerscharen müssenmüssen fliehenfliehen müssenmüssen sieund diedie imim hausehause wohntteilt beutebeute ausdie könige derkönige der heerscharender heerscharen müssenheerscharen müssen fliehenfliehen müssen sieund die imdie im hauseim hause wohntteilt beute ausdie könige der heerscharenkönige der heerscharen müssender heerscharen müssen fliehenund die im hausedie im hause wohntdie könige der heerscharen müssenkönige der heerscharen müssen fliehenund die im hause wohnt

Dem Vorsänger. Von David. Ein Psalmlied. (H68-2) Es stehe Gott auf, daß seine Feinde zerstreut werden, und die ihn hassen, vor ihm fliehen! -Psalms 68:1
dem-vorsänger-von-david-ein-psalmlied-h68-2-es-stehe-gott-auf-daß-seine-feinde-zerstreut-werden-und-die-ihn-hassen-vor-ihm-fliehen
Siehe, jene Stadt ist so nahe, daß ich dahin fliehen könnte; und sie ist klein. Ach, laß mich dahin fliehen! Ist sie nicht eine kleine Stadt? Nur daß meine Seele lebendig bleibe! -Genesis 19:20
siehe-jene-stadt-ist-so-nahe-daß-ich-dahin-fliehen-könnte-und-sie-ist-klein-ach-ß-mich-dahin-fliehen-ist-sie-nicht-eine-kleine-stadt-nur-daß
Wir sollen nicht aus der Vita activa in die Vita contemplativa fliehen, noch umgekehrt, sondern zwischen beiden wechselnd unterwegs sein, in beiden zu Hause sein, an beiden teilhaben. -Hermann Hesse
wir-sollen-nicht-aus-der-vita-activa-in-die-vita-contemplativa-fliehen-noch-umgekehrt-sondern-zwischen-beiden-wechselnd-unterwegs-sein-in-beiden-zu
Und wenn wir vor ihnen fliehen, so sollt ihr euch aus dem Hinterhalt aufmachen und die Stadt einnehmen; denn der HERR, euer Gott, wird sie in eure Hand geben. -Joshua 8:7
und-wenn-wir-vor-ihnen-fliehen-so-sollt-ihr-euch-aus-dem-hinterhalt-aufmachen-und-die-stadt-einnehmen-denn-der-herr-euer-gott-wird-sie-in-eure-hand