Gut sein ist edel. Aber anderen zeigen, wie gut sie sein sollten, wirkt edler und macht nicht soviel Mühe.


gut-sein-ist-edel-aber-anderen-zeigen-wie-gut-sie-sein-sollten-wirkt-edler-und-macht-nicht-soviel-mühe
mark twaingutseinistedelaberanderenzeigenwiegutsiesolltenwirktedlerundmachtnichtsovielmühegut seinsein istist edelanderen zeigenwie gutgut siesie seinsein solltenwirkt edleredler undund machtmacht nichtnicht sovielsoviel mühegut sein istsein ist edelaber anderen zeigenwie gut siegut sie seinsie sein solltenwirkt edler undedler und machtund macht nichtmacht nicht sovielnicht soviel mühegut sein ist edelwie gut sie seingut sie sein solltenwirkt edler und machtedler und macht nichtund macht nicht sovielmacht nicht soviel mühewie gut sie sein solltenwirkt edler und macht nichtedler und macht nicht sovielund macht nicht soviel mühe

Die höchste Güte ist nicht, gut zu den Anderen zu sein, sondern vorauszusetzen, dass die Anderen es gut mit mir meinen.Was immer Frauen tun - sie müssen doppelt so gut sein, wie die Männer, damit man sie für halb so gut hält. Glücklicherweise ist das nicht schwierig.Wenn kleine Kinder nicht mehr hoffen können, soviel Geld zu verdienen wie ich, wozu verdammt soll dieses Land noch gut sein?Demokratie ist wie Sex. Ist sie gut, ist sie sehr gut. Ist sie nicht so gut, ist sie immer noch ganz gut.Willst Du sehr gut sein, so musst Du auch sehr klug sein. Gut sein ohne Klugheit, ist Dummheit.Wünsche nicht, etwas anderes zu sein als was du bist, aber versuche, dies so gut wie möglich zu sein.