Gegensätze ziehen sich an - z.B. arme Mädchen und reiche Männer.


gegensätze-ziehen-sich-an-zb-arme-mädchen-und-reiche-männer
mansfieldgegensätzeziehensichanzbarmemädchenundreichemännergegensätze ziehenziehen sichsich ananarme mädchenmädchen undund reichereiche männergegensätze ziehen sichziehen sich ansich anarme mädchen undmädchen und reicheund reiche männergegensätze ziehen sich anziehen sich anarme mädchen und reichemädchen und reiche männergegensätze ziehen sich anarme mädchen und reiche männer

56 Prozent der deutschen Frauen lieben Männer mit Humor. Das ist die alte Regel: Gegensätze ziehen sich an! -Harald Schmidt
56-prozent-der-deutschen-frauen-lieben-männer-mit-humor-das-ist-die-alte-regel-gegensätze-ziehen-sich-an
Gegensätze ziehen sich an: Nur durch perfektes zusammen leben können sie mit einander haromieren. -aus Mulan II
gegensätze-ziehen-sich-an-nur-durch-perfektes-zusammen-leben-können-sie-mit-einander-haromieren
Arme Leute um etwas zu bitten ist leichter als Reiche. -Tschechow
arme-leute-um-etwas-zu-bitten-ist-leichter-als-reiche
Reiche und Arme begegnen einander; der HERR hat sie alle gemacht. -Proverbs 22:2
reiche-und-arme-begegnen-einander-der-herr-hat-sie-alle-gemacht
Bloß eine Klasse der Gesellschaft denkt mehr über das Geld nach als der Reiche, und das ist der Arme. Der Arme kann sonst nichts denken. Und dies ist das Elend der Armen. -Oscar Wilde
bloß-eine-klasse-der-gesellschaft-denkt-mehr-über-das-geld-nach-als-der-reiche-und-das-ist-der-arme-der-arme-kann-sonst-nichts-denken-und-dies-ist
Bloß eine Klasse, der Gesellschaft, denkt mehr über das Geld, nach als der Reiche, und das, ist der Arme. Der Arme, kann sonst nichts denken. Und dies ist das Elend, der Armen. -Wilde
bloß-eine-klasse-der-gesellschaft-denkt-mehr-über-das-geld-nach-als-der-reiche-und-das-ist-der-arme-der-arme-kann-sonst-nichts-denken-und-dies-ist