Es ist unmöglich den Augenblick zu leben. Man steht immer mit einem Bein in der Vergangenheit und mit einem in der Zukunft.


es-ist-unmöglich-den-augenblick-zu-leben-man-steht-immer-mit-einem-bein-in-der-vergangenheit-und-mit-einem-in-der-zukunft
romainsesistunmglichdenaugenblickzulebenmanstehtimmermiteinembeinindervergangenheitundzukunftes istist unmöglichunmöglich denden augenblickaugenblick zuzu lebenman stehtsteht immerimmer mitmit einemeinem beinbein inin derder vergangenheitvergangenheit undund mitmit einemeinem inin derder zukunftes ist unmöglichist unmöglich denunmöglich den augenblickden augenblick zuaugenblick zu lebenman steht immersteht immer mitimmer mit einemmit einem beineinem bein inbein in derin der vergangenheitder vergangenheit undvergangenheit und mitund mit einemmit einem ineinem in derin der zukunftes ist unmöglich denist unmöglich den augenblickunmöglich den augenblick zuden augenblick zu lebenman steht immer mitsteht immer mit einemimmer mit einem beinmit einem bein ineinem bein in derbein in der vergangenheitin der vergangenheit undder vergangenheit und mitvergangenheit und mit einemund mit einem inmit einem in dereinem in der zukunftes ist unmöglich den augenblickist unmöglich den augenblick zuunmöglich den augenblick zu lebenman steht immer mit einemsteht immer mit einem beinimmer mit einem bein inmit einem bein in dereinem bein in der vergangenheitbein in der vergangenheit undin der vergangenheit und mitder vergangenheit und mit einemvergangenheit und mit einem inund mit einem in dermit einem in der zukunft

Es ist unmöglich, den Augenblick zu leben. Man steht immer mit einem Bein in der Vergangenheit, mit dem anderen in der Zukunft. -Jules Romains
es-ist-unmöglich-den-augenblick-zu-leben-man-steht-immer-mit-einem-bein-in-der-vergangenheit-mit-dem-anderen-in-der-zukunft
Es ist unmöglich, dem Augenblick zu leben. Man steht immer mit einem Bein in der Vergangenheit, mit dem anderen in der Zukunft. -Jules Romains
es-ist-unmöglich-dem-augenblick-zu-leben-man-steht-immer-mit-einem-bein-in-der-vergangenheit-mit-dem-anderen-in-der-zukunft
Wir leben in einer Zeit der Schnüffelei. Heutzutage bedroht man Menschen nicht mit einem Dolch, sondern mit einem Dossier. -Vance Packard
wir-leben-in-einer-zeit-der-schnüffelei-heutzutage-bedroht-man-menschen-nicht-mit-einem-dolch-sondern-mit-einem-dossier
Also soll man verfahren mit einem Ochsen, mit einem Widder, mit einem Lamm, oder mit einer Ziege. -Numbers 15:11
also-soll-man-verfahren-mit-einem-ochsen-mit-einem-widder-mit-einem-lamm-oder-mit-einer-ziege
Es ist besser, mit drei Sprüngen zum Ziel zu kommen, als sich mit einem das Bein zu brechen. -Afrikanisches Sprichwort
es-ist-besser-mit-drei-sprüngen-zum-ziel-zu-kommen-als-sich-mit-einem-das-bein-zu-brechen