Es gibt keine Freiheit ohne gegenseitiges Verständnis.


es-gibt-keine-freiheit-ohne-gegenseitiges-verständnis
verständnis zitateesgibtkeinefreiheitohnegegenseitigesverständnises gibtgibt keinekeine freiheitfreiheit ohneohne gegenseitigesgegenseitiges verständnises gibt keinegibt keine freiheitkeine freiheit ohnefreiheit ohne gegenseitigesohne gegenseitiges verständnises gibt keine freiheitgibt keine freiheit ohnekeine freiheit ohne gegenseitigesfreiheit ohne gegenseitiges verständnises gibt keine freiheit ohnegibt keine freiheit ohne gegenseitigeskeine freiheit ohne gegenseitiges verständnis

Es gibt keine Freiheit ohne Pressefreiheit.Es gibt keine individuelle Freiheit ohne gesellschaftliche Freiheit. Der Schutz der Privatheit und der individuellen Freiheitsrechte sind kein eigenbrötlerischer Individualismus. Sie gehören zur Menschenwürde.Nur gegenseitiges Verständnis kann ein erträgliches Verhältnis schaffen. Dem, der aufrichtig seinen Standpunkt vertritt, muss auch Glauben geschenkt werden.Gegenseitiges Vertrauen ist wichtiger als gegenseitiges Verstehen.Es gibt nur gegenseitige Freiheit und keine begrenzte Freiheit. Freiheit ist nicht die Tochter, sondern die Mutter der Ordnung.Die Redefreiheit und die Handlungsfreiheit sind bedeutungslos ohne die Freiheit zu denken. Aber es gibt keine zweifelsfreie Gedankenfreiheit.