Es gibt drei Berufe, die man nicht erlernen muss: Den des Ehemannes, des Politikers und des Aufsichtsrates. Zumindest letzteres sollte sich ändern.


es-gibt-drei-berufe-die-man-nicht-erlernen-muss-den-ehemannes-politikers-und-aufsichtsrates-zumindest-letzteres-sollte-sich-ändern
middelhoffesgibtdreiberufediemannichterlernenmussdenehemannespolitikersundaufsichtsrateszumindestletzteressolltesichändernes gibtgibt dreidrei berufedie manman nichtnicht erlernenerlernen mussden desdes ehemannesdes politikerspolitikers undund desdes aufsichtsrateszumindest letzteresletzteres solltesollte sichsich ändernes gibt dreigibt drei berufedie man nichtman nicht erlernennicht erlernen mussden des ehemannesdes politikers undpolitikers und desund des aufsichtsrateszumindest letzteres sollteletzteres sollte sichsollte sich ändernes gibt drei berufedie man nicht erlernenman nicht erlernen mussdes politikers und despolitikers und des aufsichtsrateszumindest letzteres sollte sichletzteres sollte sich änderndie man nicht erlernen mussdes politikers und des aufsichtsrateszumindest letzteres sollte sich ändern

Mit der Freude, der Schönheit, den Farben des Lebens sollte man sich gleichstimmen. Je weniger man über die Wunden des Daseins spricht, desto besser. -Oscar Wilde
mit-der-freude-der-schönheit-den-farben-lebens-sollte-man-sich-gleichstimmen-je-weniger-man-über-die-wunden-daseins-spricht-desto-besser
Es kann nicht die Aufgabe eines Politikers sein, die öffentliche Meinung abzuklopfen und dann das Populäre zu tun. Aufgabe des Politikers ist es, das Richtige zu tun und es populär zu machen. -Scheel
es-kann-nicht-die-aufgabe-eines-politikers-sein-die-öffentliche-meinung-abzuklopfen-und-dann-das-populäre-zu-tun-aufgabe-politikers-ist-es-das
Ihr sollt der Heiden Weise nicht erlernen und vor den Zeichen des Himmels nicht erschrecken, weil die Heiden sich vor ihnen fürchten. -Jeremiah 10:2
ihr-sollt-der-heiden-weise-nicht-erlernen-und-vor-den-zeichen-himmels-nicht-erschrecken-weil-die-heiden-sich-vor-ihnen-fürchten