Es genügt, daß man ein für allemal sich davon überzeugt hat, daß die Wirklichkeit Veränderung bedeutet, daß die Veränderung unteilbar ist, und daß bei einer unteilbaren Veränderung die Vergangenheit mit der Gegenwart ein Ganzes bildet.


es-genügt-daß-man-ein-für-allemal-sich-davon-überzeugt-hat-daß-die-wirklichkeit-veränderung-bedeutet-daß-die-veränderung-unteilbar-ist-und
henri bergsonesgenügtdaßmaneinfürallemalsichdavonüberzeugthatdiewirklichkeitveränderungbedeutetunteilbaristundbeieinerunteilbarenvergangenheitmitdergegenwartganzesbildetes genügtdaß manman einein fürfür allemalallemal sichsich davondavon überzeugtüberzeugt hatdaß diedie wirklichkeitwirklichkeit veränderungveränderung bedeutetdaß diedie veränderungveränderung unteilbarunteilbar istund daßdaß beibei einereiner unteilbarenunteilbaren veränderungveränderung diedie vergangenheitvergangenheit mitmit derder gegenwartgegenwart einein ganzesganzes bildetdaß man einman ein fürein für allemalfür allemal sichallemal sich davonsich davon überzeugtdavon überzeugt hatdaß die wirklichkeitdie wirklichkeit veränderungwirklichkeit veränderung bedeutetdaß die veränderungdie veränderung unteilbarveränderung unteilbar istund daß beidaß bei einerbei einer unteilbareneiner unteilbaren veränderungunteilbaren veränderung dieveränderung die vergangenheitdie vergangenheit mitvergangenheit mit dermit der gegenwartder gegenwart eingegenwart ein ganzesein ganzes bildet

In einer Welt, in der die Veränderung unvermeidbar und kontinuierlich ist, ist es entscheidend für unser Ãœberleben, diese Veränderung ohne Gewalt zu erreichen. -Young
in-einer-welt-in-der-die-veränderung-unvermeidbar-und-kontinuierlich-ist-ist-es-entscheidend-für-unser-Ãœberleben-diese-veränderung-ohne-gewalt
Veränderung ist das Gesetz des Lebens. Diejenigen, die nur auf die Vergangenheit oder die Gegenwart blicken, werden die Zukunft verpassen. -John F. Kennedy
veränderung-ist-das-gesetz-lebens-diejenigen-die-nur-auf-die-vergangenheit-oder-die-gegenwart-blicken-werden-die-zukunft-verpassen
Die Veränderung ist grundlegend, die Verbesserung ist die logische Form der Veränderung. -Penney
die-veränderung-ist-grundlegend-die-verbesserung-ist-die-logische-form-der-veränderung
Eine Veränderung bewirkt stets eine weitere Veränderung. -Machiavelli
eine-veränderung-bewirkt-stets-eine-weitere-veränderung
Dementis sind die Umstandskleider einer sich anbahnenden politischen Veränderung. -Chirac
dementis-sind-die-umstandskleider-einer-sich-anbahnenden-politischen-veränderung
Wenn man sagt, daß man einer Sache grundsätzlich zustimmt, so bedeutet es, daß man nicht die geringste Absicht hat, sie in der Praxis durchzuführen. -Otto Eduard Leopold von Bismarck
wenn-man-sagt-daß-man-einer-sache-grundsätzlich-zustimmt-so-bedeutet-es-daß-man-nicht-die-geringste-absicht-hat-sie-in-der-praxis-durchzuführen