einmal-im-letzten-herbst-erzählte-der-jäger-folgte-ich-einem-herrlichen-stück-rotwild-ich-vergaß-die-zeit-es-dunkelte-wurde-nacht-ich-verlor-den
unbekannteinmalimletztenherbsterzähltederjägerfolgteicheinemherrlichenstückrotwildichvergaßdiezeitesdunkeltewurdenachtverlordenweggerietineinensumpfundsankschrieumhilfeniemandhrtemichundwiekamensiewiederherausfragtezuhrerinerbleichendgarnichtertrankim letztenletzten herbsterzählte derder jägerfolgte ichich einemeinem herrlichenherrlichen stückstück rotwildich vergaßvergaß diedie zeites dunkeltewurde nachtich verlorden weggeriet inin eineneinen sumpfsumpf undund sankich schrieschrie umum hilfeund wiewie kamenkamen siesie wiederfragte diedie zuhörerinzuhörerin erbleichendgar nichtim letzten herbsterzählte der jägerfolgte ich einemich einem herrlicheneinem herrlichen stückherrlichen stück rotwildich vergaß dievergaß die zeitich verlor denverlor den weggeriet in einenin einen sumpfeinen sumpf undsumpf und sankich schrie umschrie um hilfeund wie kamenwie kamen siekamen sie wiederfragte die zuhörerindie zuhörerin erbleichend

Da verwarnte ich sie und sprach: Warum bleibet ihr über Nacht vor der Mauer? Wenn ihr es noch einmal tut, werde ich Hand an euch legen! Von der Zeit an kamen sie am Sabbat nicht mehr. -Nehemiah 13:21
da-verwarnte-ich-sie-und-sprach-warum-bleibet-ihr-über-nacht-vor-der-mauer-wenn-ihr-es-noch-einmal-tut-werde-ich-hand-an-euch-legen-von-der-zeit-an