Eine neue wissenschaftliche Untersuchung belegt die Tatsache, daß Männer ohne Frauen schlicht lebensuntauglich sind. Die Universität San Francisco hat eine repräsentative Befragung von 7 651 Männern zwischen 45 und 68 Jahren durchgeführt. Dabei stellte sich heraus, daß die unverheirateten, alleinstehenden ein doppelt so hohes Risiko haben, im Laufe der nächsten zehn Jahre zu sterben, wie verheiratete. Auch zeitweilige Lebenspartnerinnen schmälern dieses Risiko keineswegs.


eine-neue-wissenschaftliche-untersuchung-belegt-die-tatsache-daß-männer-ohne-frauen-schlicht-lebensuntauglich-sind-die-universität-san-francisco
astrid von frieseneineneuewissenschaftlicheuntersuchungbelegtdietatsachedaßmännerohnefrauenschlichtlebensuntauglichsinddieuniversitätsanfranciscohateinerepräsentativebefragungvon7651männernzwischen45und68jahrendurchgeführtdabeistelltesichherausunverheiratetenalleinstehendeneindoppeltsohohesrisikohabenimlaufedernächstenzehnjahrezusterbenwieverheirateteauchzeitweiligelebenspartnerinnenschmälerndieseskeineswegseine neueneue wissenschaftlichewissenschaftliche untersuchunguntersuchung belegtbelegt diedie tatsachedaß männermänner ohneohne frauenfrauen schlichtschlicht lebensuntauglichlebensuntauglich sinddie universitätuniversität sansan franciscofrancisco hathat eineeine repräsentativerepräsentative befragungbefragung von7 651651 männernmännern zwischenzwischen 4545 undund 6868 jahrenjahren durchgeführtdabei stelltestellte sichsich herausdaß diedie unverheiratetenalleinstehenden einein doppeltdoppelt soso hoheshohes risikorisiko habenim laufelaufe derder nächstennächsten zehnzehn jahrejahre zuzu sterbenwie verheirateteauch zeitweiligezeitweilige lebenspartnerinnenlebenspartnerinnen schmälernschmälern diesesdieses risikorisiko keineswegseine neue wissenschaftlicheneue wissenschaftliche untersuchungwissenschaftliche untersuchung belegtuntersuchung belegt diebelegt die tatsachedaß männer ohnemänner ohne frauenohne frauen schlichtfrauen schlicht lebensuntauglichschlicht lebensuntauglich sinddie universität sanuniversität san franciscosan francisco hatfrancisco hat einehat eine repräsentativeeine repräsentative befragungrepräsentative befragung vonbefragung von 77 651 männern651 männern zwischenmännern zwischen 45zwischen 45 und45 und 68und 68 jahren68 jahren durchgeführtdabei stellte sichstellte sich herausdaß die unverheiratetenalleinstehenden ein doppeltein doppelt sodoppelt so hohesso hohes risikohohes risiko habenim laufe derlaufe der nächstender nächsten zehnnächsten zehn jahrezehn jahre zujahre zu sterbenauch zeitweilige lebenspartnerinnenzeitweilige lebenspartnerinnen schmälernlebenspartnerinnen schmälern diesesschmälern dieses risikodieses risiko keineswegs

Leute die jedes Risiko scheuen, gehen das größte Risiko ein. -Kennan
leute-die-jedes-risiko-scheuen-gehen-das-größte-risiko-ein