Eine als falsch erkannte Meinung ohne falsche Scham aufzugeben, das ist vielleicht die wunderbarste Kraftersparnis, die unserem Geist gegönnt ist; und zugleich die, von der wir am seltensten Gebrauch machen.


eine-als-falsch-erkannte-meinung-ohne-falsche-scham-aufzugeben-das-ist-vielleicht-die-wunderbarste-kraftersparnis-die-unserem-geist-gegönnt-ist-und
arthur schnitzlereinealsfalscherkanntemeinungohnefalscheschamaufzugebendasistvielleichtdiewunderbarstekraftersparnisunseremgeistgegnntistundzugleichdievonderwiramseltenstengebrauchmacheneine alsals falschfalsch erkannteerkannte meinungmeinung ohneohne falschefalsche schamscham aufzugebendas istist vielleichtvielleicht diedie wunderbarstewunderbarste kraftersparnisdie unseremunserem geistgeist gegönntgegönnt istund zugleichzugleich dievon derder wirwir amam seltenstenseltensten gebrauchgebrauch macheneine als falschals falsch erkanntefalsch erkannte meinungerkannte meinung ohnemeinung ohne falscheohne falsche schamfalsche scham aufzugebendas ist vielleichtist vielleicht dievielleicht die wunderbarstedie wunderbarste kraftersparnisdie unserem geistunserem geist gegönntgeist gegönnt istund zugleich dievon der wirder wir amwir am seltenstenam seltensten gebrauchseltensten gebrauch machen

Der falsche Gebrauch von Fremdwörtern bedeutet die erste Stufe der Bildung, der richtige Gebrauch die zweite, der Nichtgebrauch die dritte. -Charles Tschopp
der-falsche-gebrauch-von-fremdwörtern-bedeutet-die-erste-stufe-der-bildung-der-richtige-gebrauch-die-zweite-der-nichtgebrauch-die-dritte
Wenn wir alles richtig machen, wenn wir es mit absoluter Gewissenhaftigkeit machen, gibt es immer noch eine 30 prozentige Chance, dass wir es falsch machen. -Biden
wenn-wir-alles-richtig-machen-wenn-wir-es-mit-absoluter-gewissenhaftigkeit-machen-gibt-es-immer-noch-eine-30-prozentige-chance-dass-wir-es-falsch
Singen ist gefährlicher als Malen. Ein paar falsche Töne, und man wird von der Kritik zerrissen - ein paar falsche Farben, und man bekommt vielleicht einen Preis. -Mario del Monaco
singen-ist-gefährlicher-als-malen-ein-paar-falsche-töne-und-man-wird-von-der-kritik-zerrissen-ein-paar-falsche-farben-und-man-bekommt-vielleicht
Singen ist gefährlicher als Malen. Ein paar falsche Töne, und man wird von der Kritik zerrissen ein paar falsche Farben, und man bekommt vielleicht einen Preis. -Monaco
singen-ist-gefährlicher-als-malen-ein-paar-falsche-töne-und-man-wird-von-der-kritik-zerrissen-ein-paar-falsche-farben-und-man-bekommt-vielleicht