Ein Staat, in dem sich alle vor einem fürchten und einer vor allen.


ein-staat-in-dem-sich-alle-vor-einem-fürchten-und-einer-vor-allen
alberto moraviaeinstaatindemsichallevoreinemfürchtenundeinerallenein staatin demdem sichsich allealle voreinem fürchtenfürchten undund einereiner vorin dem sichdem sich allesich alle voralle vor einemvor einem fürchteneinem fürchten undfürchten und einerund einer voreiner vor allenin dem sich alledem sich alle vorsich alle vor einemalle vor einem fürchtenvor einem fürchten undeinem fürchten und einerfürchten und einer vorund einer vor allenin dem sich alle vordem sich alle vor einemsich alle vor einem fürchtenalle vor einem fürchten undvor einem fürchten und einereinem fürchten und einer vorfürchten und einer vor allen

Die, welche sündigen, weise vor allen zurecht, damit sich auch die andern fürchten. -1 Timothy 5:20
die-welche-sündigen-weise-vor-allen-zurecht-damit-sich-auch-die-andern-fürchten
Vor einem grauen Haupte sollst du aufstehen und alte Leute ehren und sollst dich fürchten vor deinem Gott; ich bin der HERR. -Leviticus 19:32
vor-einem-grauen-haupte-sollst-aufstehen-und-alte-leute-ehren-und-sollst-dich-fürchten-vor-deinem-gott-ich-bin-der-herr
(H6-4) Da sich nun dieser Daniel vor allen Fürsten und Satrapen auszeichnete, weil ein so vortrefflicher Geist in ihm war, so nahm sich der König vor, ihn über das ganze Reich zu setzen. -Daniel 6:3
h6-4-da-sich-nun-dieser-daniel-vor-allen-fürsten-und-satrapen-auszeichnete-weil-ein-so-vortrefflicher-geist-in-ihm-war-so-nahm-sich-der-könig-vor
Du kannst einem Samen Erde und Wasser geben. Aber damit er zu einer Blume erblüht, braucht er vor allen Dingen Zeit. -Fuchs
du-kannst-einem-samen-erde-und-wasser-geben-aber-damit-er-zu-einer-blume-erblüht-braucht-er-vor-allen-dingen-zeit
Ich verstehe nicht, warum sich die Menschen vor neuen Ideen fürchten. Ich fürchte mich vor den alten. -Cage
ich-verstehe-nicht-warum-sich-die-menschen-vor-neuen-ideen-fürchten-ich-fürchte-mich-vor-den-alten