Ein intellektueller ist ein Mann, der nicht weiß, wie er ein Fahrrad abstellt.


ein-intellektueller-ist-ein-mann-der-nicht-weiß-wie-er-ein-fahrrad-abstellt
agneweinintellektuelleristeinmanndernichtweißwieerfahrradabstelltein intellektuellerintellektueller istist einein mannder nichtnicht weißwie erer einein fahrradfahrrad abstelltein intellektueller istintellektueller ist einist ein mannder nicht weißwie er einer ein fahrradein fahrrad abstelltein intellektueller ist einintellektueller ist ein mannwie er ein fahrrader ein fahrrad abstelltein intellektueller ist ein mannwie er ein fahrrad abstellt

Ein Intellektueller ist ein Mann, der mehr Worte verwendet als nötig, um mehr zu sagen als er weiß. -Eisenhower
ein-intellektueller-ist-ein-mann-der-mehr-worte-verwendet-als-nötig-um-mehr-zu-sagen-als-er-weiß
Für mich ist ein Intellektueller einer, der morgens ausschlafen kann, nicht körperlich arbeiten und vor keinem Chef buckeln muss. In diesem Sinn bin ich auch ein Intellektueller. -Karl Dall
für-mich-ist-ein-intellektueller-einer-der-morgens-ausschlafen-kann-nicht-körperlich-arbeiten-und-vor-keinem-chef-buckeln-muss-in-diesem-sinn-bin
Ein Intellektueller ist ein Mann, den eine Idee mehr fasziniert als eine Frau. -Friedrich Dürrenmatt
ein-intellektueller-ist-ein-mann-den-eine-idee-mehr-fasziniert-als-eine-frau
Ein reicher Mann: ein Mann, der drei Luxuswagen vor der Tür stehen hat und von dem man trotzdem nicht weiß, ob er zu Hause ist. -Anonym
ein-reicher-mann-ein-mann-der-drei-luxuswagen-vor-der-tür-stehen-hat-und-von-dem-man-trotzdem-nicht-weiß-ob-er-zu-hause-ist
Wirtschaft ist wie ein Fahrrad: es hält nur die Balance, wenn es fährt. -Peter Drucker
wirtschaft-ist-wie-ein-fahrrad-es-hält-nur-die-balance-wenn-es-fährt