Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.


drei-dinge-sind-uns-aus-dem-paradies-geblieben-die-sterne-der-nacht-die-blumen-tages-und-die-augen-der-kinder
dante alighieridreidingesindunsausdemparadiesgebliebendiesternedernachtblumentagesundaugenkinderdrei dingedinge sindsind unsuns ausaus demdem paradiesparadies gebliebendie sternesterne derder nachtdie blumenblumen desdes tagestages undund diedie augenaugen derder kinderdrei dinge sinddinge sind unssind uns ausuns aus demaus dem paradiesdem paradies gebliebendie sterne dersterne der nachtdie blumen desblumen des tagesdes tages undtages und dieund die augendie augen deraugen der kinderdrei dinge sind unsdinge sind uns aussind uns aus demuns aus dem paradiesaus dem paradies gebliebendie sterne der nachtdie blumen des tagesblumen des tages unddes tages und dietages und die augenund die augen derdie augen der kinderdrei dinge sind uns ausdinge sind uns aus demsind uns aus dem paradiesuns aus dem paradies gebliebendie blumen des tages undblumen des tages und diedes tages und die augentages und die augen derund die augen der kinder

ihr seid allzumal Kinder des Lichts und Kinder des Tages. Wir sind nicht von der Nacht, noch von der Finsternis. -1 Thessalonians 5:5
ihr-seid-allzumal-kinder-lichts-und-kinder-tages-wir-sind-nicht-von-der-nacht-noch-von-der-finsternis
Und Gott machte die zwei großen Lichter, das große Licht zur Beherrschung des Tages und das kleinere Licht zur Beherrschung der Nacht; dazu die Sterne. -Genesis 1:16
und-gott-machte-die-zwei-groß-lichter-das-große-licht-zur-beherrschung-tages-und-das-kleinere-licht-zur-beherrschung-der-nacht-dazu-die-sterne
Täglich mit frischen Augen die Dinge betrachten lernen, täglich die Pläne, Ansichten und Ziele des gestrigen Tages überflügeln. -Mulford
täglich-mit-frischen-augen-die-dinge-betrachten-lernen-täglich-die-pläne-ansichten-und-ziele-gestrigen-tages-überflügeln
Die Geheimnisse sind des HERRN, unseres Gottes, die geoffenbarten Dinge aber sind für uns und unsere Kinder bestimmt ewiglich, damit wir alle Worte dieses Gesetzes tun. -Deuteronomy 29:29
die-geheimnisse-sind-herrn-unseres-gottes-die-geoffenbarten-dinge-aber-sind-für-uns-und-unsere-kinder-bestimmt-ewiglich-damit-wir-alle-worte-dieses
Vielleicht beziehen die Dinge um uns ihre Unbeweglichkeit nur aus unserer Gewißheit, daß sie es sind und keine anderen, aus der Starrheit des Denkens, mit der wir ihnen begegnen. -Marcel Proust
vielleicht-beziehen-die-dinge-um-uns-ihre-unbeweglichkeit-nur-aus-unserer-gewißheit-daß-sie-es-sind-und-keine-anderen-aus-der-starrheit-denkens-mit