Doch ist der Beobachter überhaupt verschieden? Oder ist er im Grunde dasselbe wie das Beobachtete? Wenn er dasselbe ist, dann ist kein Konflikt vorhanden, oder? Das zu verstehen ist Intelligenz.


doch-ist-der-beobachter-überhaupt-verschieden-oder-ist-er-im-grunde-dasselbe-wie-das-beobachtete-wenn-er-dasselbe-ist-dann-ist-kein-konflikt
krishnamurtidochistderbeobachterüberhauptverschiedenodererimgrundedasselbewiedasbeobachtetewennistdannkeinkonfliktvorhandenoderdaszuverstehenintelligenzdoch istist derder beobachterbeobachter überhauptüberhaupt verschiedenoder istist erer imim grundegrunde dasselbedasselbe wiewie dasdas beobachtetewenn erer dasselbedasselbe istdann istist keinkein konfliktkonflikt vorhandendas zuzu verstehenverstehen istist intelligenzdoch ist derist der beobachterder beobachter überhauptbeobachter überhaupt verschiedenoder ist erist er imer im grundeim grunde dasselbegrunde dasselbe wiedasselbe wie daswie das beobachtetewenn er dasselbeer dasselbe istdann ist keinist kein konfliktkein konflikt vorhandendas zu verstehenzu verstehen istverstehen ist intelligenz

Wenn Ihnen diese Einsicht kommt und Sie als Wahrheit erkennen, daß der Beobachter das Beobachtete ist, dann hört der Konflikt ganz und gar auf. Dann tritt eine Energie völlig anderer Art in Kraft. -Krishnamurti
wenn-ihnen-diese-einsicht-kommt-und-sie-als-wahrheit-erkennen-daß-der-beobachter-das-beobachtete-ist-dann-hört-der-konflikt-ganz-und-gar-auf-dann
Das Volk ist immer zur Revolution, zur Darbringung aller möglichen Opfer bereit, da es sehr wenig oder gar kein Eigentum hat und folglich durch dasselbe nicht verdorben ist. -Bakunin
das-volk-ist-immer-zur-revolution-zur-darbringung-aller-möglichen-opfer-bereit-da-es-sehr-wenig-oder-gar-kein-eigentum-hat-und-folglich-durch
Wo überhaupt keine Vernunft vorhanden ist, kann man doch nicht unvernünftig sein. Je mehr man aber mit Intelligenz begabt ist, um so eher ist man geneigt, in einem Meer von Albernheiten zu ertrinken. -Richet
wo-überhaupt-keine-vernunft-vorhanden-ist-kann-man-doch-nicht-unvernünftig-sein-je-mehr-man-aber-mit-intelligenz-begabt-ist-um-so-eher-ist-man
Charakter ist das entschiedene Wollen oder Nichtwollen der Person, das unter gleichen Verhältnissen dasselbe bleibt. -Ziller
charakter-ist-das-entschiedene-wollen-oder-nichtwollen-der-person-das-unter-gleichen-verhältnissen-dasselbe-bleibt